2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Dioxin im Schwein, Pferd in der Lasagne, BSE im Rind: Europas fleischparadiesische Zeiten sind vorbei. Der österreichische Autor Franzobel entwirft eine zynische Utopie, in der europäische Steak-Liebhaber "auf eine Kuh" nach Argentinien fliegen. Franzobel zieht den Umgang mit Lebensmitteln als Beispiel für die Entfremdung der Welt mit sich selbst heran: Die Folge sind "Essnazis" und "Radikalveganer", und stigmatisierte Fleischesser buchen Charterflüge in das Land des Tangos und der Grillkultur. Franzobels Ansichten sind gemein, komisch und beklemmend, aber auch eine Verteidigung des guten…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.98MB
Produktbeschreibung
Dioxin im Schwein, Pferd in der Lasagne, BSE im Rind: Europas fleischparadiesische Zeiten sind vorbei. Der österreichische Autor Franzobel entwirft eine zynische Utopie, in der europäische Steak-Liebhaber "auf eine Kuh" nach Argentinien fliegen. Franzobel zieht den Umgang mit Lebensmitteln als Beispiel für die Entfremdung der Welt mit sich selbst heran: Die Folge sind "Essnazis" und "Radikalveganer", und stigmatisierte Fleischesser buchen Charterflüge in das Land des Tangos und der Grillkultur. Franzobels Ansichten sind gemein, komisch und beklemmend, aber auch eine Verteidigung des guten Geschmacks und des besseren Lebens. Für einen gerechteren Umgang mit (tierischen) Ressourcen. Ein Aufruf zum Kampf gegen diesen Wahnsinn.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Franzobel, geboren 1967 in Pichlwang, Oberösterreich. Mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Im Roman ¿Das Fest der Steine¿ (Zsolnay, 2005) hat er seinen Steakausflügen nach Argentinien ein Denkmal gesetzt. Er lebt in Orth an der Donau.