92,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,53 € monatlich
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie kommt der Arzneistoff in den Körper? Tabletten/Kapseln/Zäpfchen - Salben/Cremes/Gele - Lösungen/Emulsionen/Suspensionen - Extrakte/Tinkturen/Auszüge - Inhalanda/Aerosole - die Vielfalt der festen, halbfesten, flüssigen und gasförmigen Arzneiformen ist enorm, und geniale Innovationen zur Optimierung der Arzneimittelapplikation sind an der Tagesordnung. Seit fast 50 Jahren setzt der "Voigt" Maßstäbe in der Pharmazeutischen Technologie - für das Studium und für die Praxis. Profitieren Sie von der geballten Erfahrung der Verfasser, die Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in diesem Fach…mehr

Produktbeschreibung
Wie kommt der Arzneistoff in den Körper?
Tabletten/Kapseln/Zäpfchen - Salben/Cremes/Gele - Lösungen/Emulsionen/Suspensionen - Extrakte/Tinkturen/Auszüge - Inhalanda/Aerosole - die Vielfalt der festen, halbfesten, flüssigen und gasförmigen Arzneiformen ist enorm, und geniale Innovationen zur Optimierung der Arzneimittelapplikation sind an der Tagesordnung.
Seit fast 50 Jahren setzt der "Voigt" Maßstäbe in der Pharmazeutischen Technologie - für das Studium und für die Praxis. Profitieren Sie von der geballten Erfahrung der Verfasser, die Grundlagen und aktuelle Entwicklungen in diesem Fach gleichermaßen abdecken.
Aus dem Inhalt
- Grundlagen der Arzneiformung
- Sterilisation
- Stabilität und Stabilisierung
- Grund- und Hilfsstoffe
- Inkompatibilitäten
- Verpackungstechnologie
- Biopharmazie
- Monographien über Darreichungsformen
  • Produktdetails
  • Wissen und Praxis
  • Verlag: Deutscher Apotheker Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 100006194
  • 12. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 5. März 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 277mm x 197mm x 40mm
  • Gewicht: 1870g
  • ISBN-13: 9783769261943
  • ISBN-10: 3769261941
  • Artikelnr.: 42156640
Autorenporträt
Fahr, Alfred
Studium der Biologie und Physik (1982 Dr. rer.nat). Habilitation für Pharmazie (Universität Basel, 1994), Professur an der Universität Marburg 1996. Ab 2002 Lehrstuhlinhaber für Pharmazeutische Technologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Arbeitsschwerpunkte sind die Untersuchungen zur Charakterisierung kolloidaler Arzneiformen und deren Interaktion mit den Zielgeweben, besonders bezogen auf liposomale Arzneistoffträger. Weiterhin beschäftigt sich der Lehrstuhl mit halbfesten Arzneiformen und der Penetrationsverbesserung in die Haut.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt
Grundlagen der Arzneiformung
Sterilisation
Stabilität und Stabilisierung
Grund- und Hilfsstoffe
Inkompatibilitäten
Verpackungstechnologie
Biopharmazie
Monographien über Darreichungsformen
Rezensionen
"Er ist leicht verständlich, gut gegliedert, aber auch sehr ausführlich zur Vorbereitung auf das Antestat. Es lassen sich gut Definitionen und Sachverhalte nachschlagen, die vielen Grafiken fördern das Verständnis." -- http://fachschaft2.pharmazie.uni-halle.de/nützlich/buchempfehlungen
"[...] solides Grundwissen in kompakter Form [...]" Dr. Norbert Ohem, Frankfurt (Oder) Krankenhauspharmazie Nr. 9 / 2015