44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das Buch bietet ein umfassendes Wissen zu Kosmetika und Pflegesystemen sowie zu Aufbau und Pflege von Haut, Haaren, Nägeln, Zähnen und der Herstellung von Kosmetikrezepturen.
Die Autorin ist Fachapothekerin für die theoretische und praktische Ausbildung und hat eine langjährige Erfahrung in der PTA-Ausbildung sowie der Fort- und Weiterbildung im Bereich Rezepturherstellung.
Sie beantwortet Fragen über Nutzen und Risiken von Pflegeprodukten, erläutert den Aufbau und die Biochemie von Haut, Haaren, Nägeln und Zähnen und die Charakterisierung des Hautzustandes und der Haar- und
…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch bietet ein umfassendes Wissen zu Kosmetika und Pflegesystemen sowie zu Aufbau und Pflege von Haut, Haaren, Nägeln, Zähnen und der Herstellung von Kosmetikrezepturen.

Die Autorin ist Fachapothekerin für die theoretische und praktische Ausbildung und hat eine langjährige Erfahrung in der PTA-Ausbildung sowie der Fort- und Weiterbildung im Bereich Rezepturherstellung.

Sie beantwortet Fragen über Nutzen und Risiken von Pflegeprodukten, erläutert den Aufbau und die Biochemie von Haut, Haaren, Nägeln und Zähnen und die Charakterisierung des Hautzustandes und der Haar- und Pigmentierungstypen. Darüber hinaus gibt sie einen Überblick über Wirk-, Hilfs- und Zusatzstoffe in Kosmetika und deren Zusammensetzung, setzt sich mit Fragen der Reinigung und Pflege auseinander, geht auch auf Sonnenschutz und Deodorantien ein und entwickelt einen Bauplan für die Eigenproduktion von Kosmetika mit Rezepturbeispielen.

Die 3. Auflage wurde komplett aktualisiert und ergänzt, beginnend mit der Umwandlung von nationalem Recht in EU-Recht, das mit einigen neuen Bestimmungen zu kosmetischen Mitteln einhergeht. Im mittlerweile etablierten Bereich Naturkosmetik werden neue Gütesiegel vorgestellt. In diesem Zusammenhang werden kritisch bewertete Stoffe und Stoffgruppen und deren Wirkungen unter die Lupe genommen, welche die Frage nach Naturkosmetik in den letzten Jahren nochmals verstärkten. Es werden neue Erkenntnisse in der Pharmakologie zu Haut, Haaren, Wirkungen und Wirkstoffen erläutert, neue Produktformen beschrieben, erklärt, was Blue-Light ist und die Verarbeitung von Seife vorgestellt.

Die Verzeichnisse der Stoffgruppen und Fachbegriffe sowie die Liste der INCI-Bezeichnungen (International Nomenclature of Cosmetic Ingredients) wurden erneut erweitert und auf den neuesten Stand gebracht.

  • Produktdetails
  • Verlag: Springer / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-59999-0
  • 3. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 170mm x 25mm
  • Gewicht: 822g
  • ISBN-13: 9783662599990
  • ISBN-10: 3662599996
  • Artikelnr.: 57158790
Autorenporträt
Sabine Ellsässer, Lehranstalt für PTA im Lette-Verein, Berlin
Inhaltsangabe
Geschichtliche Entwicklung und heutige Gesetzgebung.- Die Haut und ihre Anhangsgebilde: Drüsen, Haare, Nägel.- Zusatzstoffe in Kosmetika.- Wirkstoffe in Kosmetika.- Reinigung der Haut und der Haare.- Pflegesysteme: ihr Aufbau und ihre Inhaltsstoffe.- Pflegeanleitungen und Hautschutz für den ganzen Körper.- Sonne, Sonnenschutz und Selbstbräunung.- Haare und Nägel.- Schweißbildung und Geruchshemmung.- Mundhygiene und Zahnpflege.- Baupläne für Kosmetikrezepturen.- Stoffgruppenverzeichnis und -abkürzungen.- Alphabetische Liste der INCI-Bezeichnungen.- Fachbegriffe.- Literaturverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.

Geschichtliche Entwicklung und heutige Gesetzgebung: Geschichtliche Entwicklung der Kosmetik und Körperpflege. Gesetzliche Bestimmungen. Naturkosmetik.- Die Haut und ihre Anhangsgebilde: Drüsen, Haare, Nägel: Die Haut. Die Drüsen der Haut. Die Haare. Die Nägel. Biochemische Grundsubstanzen der Haut und der Anhangsgebilde. Funktionen der Haut. Hautzustand und Hautveränderungen.- Zusatzstoffe in Kosmetika: Konservierungsstoffe. Antioxidantien. Komplexbildner. Puffersubstanzen und pH-Regulatoren. Duft- und Farbstoffe. Lösungsmittel.- Wirkstoffe in Kosmetika: Vitamine, Provitamine. Feuchtigkeitsspendende Substanzen, Feuchthaltesubstanzen, Moisturizer. Alpha-Hydroxysäuren, Fruchtsäuren, "AHA". Hautpflegende Wirkstoffe, Emollentien, Wirkstoff-Lipide. Pflanzliche, tierische und biologische Stoffe. Stoffe zum Schutz vor oxidativem Stress, Lichtschäden und Hautalterung. Exfoliation und Peelingsubstanzen. Komedogene Stoffe.- Reinigung der Haut und der Haare: Das Prinzip des Reinigens. Waschsubstanzen. Waschpräparate. Zusammensetzung der Waschpräparate.- Pflegesysteme: ihr Aufbau und ihre Inhaltsstoffe: Das Emulsionssystem. Einteilung der Emulgatoren. Die Lipidkomponenten. Hydrophile Phase und wässrige Lösungen. Gele, Gelbildner und andere Viskositätserhöher. Zusatzstoffe und Wirkstoffe in Hautpflegeprodukten. Pflegepräparate. Vokabeltabelle kosmetischer Beschriftungen in französisch, englisch, deutsch.- Pflegeanleitungen und Hautschutz für den ganzen Körper: Pflege in Abhängigkeit vom Hautzustand. Pflege der Baby- und Kinderhaut. Pflege der Haut während der Schwangerschaft. Besondere Körperregionen und ihre Pflege. Hautpflege im Winter. Insektenschutz, Repellentien.- Sonne, Sonnenschutz und Selbstbräunung: Physikalische Grundlagen. PhysiologischeGrundlagen. Sonnenschutz. Sonnenschutzprodukte. Sonnenberatung. Solarien. Selbstbräunung.- Haare und Nägel: Besondere Hilfsstoffe und Wirksubstanzen in der Haarkosmetik. Pflege- und Stylingprodukte für die Kopfhaut und die Haare. Zustand der Haare und der Kopfhaut und deren Pflege. Färben der Haare. Haarausfall (Alopezie). Die Rasur und die Nachpflege. Entfernung der Körperhaare. Nagelpflege.- Schweißbildung und Geruchshemmung: Geruchsentwicklung. Geruchshemmung. Produkte mit geruchshemmender Funktion.- Mundhygiene und Zahnpflege: Zahn und Mundhöhle. Karies und ihre Folgeerscheinungen. Oralprophylaxe. Mund- und Zahnpflegeprodukte und ihre Inhaltstoffe. Die dritten Zähne und Zahnspangen.- Baupläne für Kosmetikrezepturen: Entwickeln eines Rezeptur-Bauplans. 1. Baustein: Wirkstoffe. 2. Baustein: Basisrezepturen, Grundlagen und Lösungsmittel. 3. Baustein: Zusatzstoffe. 4. Baustein: Stabilisierung. 5. Baustein: Inkompatibilitäten. 6. Baustein: Allgemeine Herstellungsregeln. 7. Baustein: Primärpackmittel und Etikett. Ausgewählte Rezepturbeispiele. Literatur, Internetseiten, Bezugsquellen.- Stoffgruppenverzeichnis und -abkürzungen: Stoffgruppendefinitionen. Abkürzungen der Stoffklassen, wichtiger Wirkungen und Funktionen in den Tabellen und Texten.- Alphabetische Liste der INCI-Bezeichnungen.- Fachbegriffe.- Literaturverzeichnis.- Stichwortverzeichnis

Rezensionen
Aus den Rezensionen:

"Das vorliegende Werk ist ein Lehrbuch für die PTA-Ausbildung, geeignet auch für die Kosmetikberatung in der Apotheke und Kosmetikpraxis. ... Das Buch schließt die Lücke zwischen wissenschaftlicher Fachliteratur und Kosmetikbüchern für Laien mit Schmink- und Pflegetipps ohne pharmakologisch-medizinisches Hintergrundwissen ..." (in: Onmeda.de, 18.Juli 2014)