Passiflora - Ulmer, Bettina; Ulmer,Torsten
15,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Passionsblumen erleben seit zwei Jahrzehnten eine wahre Renaissance. Mit ihren einzigartigen Blüten zählen sie zu den prachvollsten und faszinierendsten Kletterpflanzen. Dieser Pflegeratgeber verschafft Ihnen einen Überblick über die derzeit kultivierten Arten und Sorten. Zusätzliche Fotos, die neben der Blüte weitere charakteristische Details zeigen, erleichtern die Bestimmung. Basierend auf Ihrer 20-jährigen Erfahrung schildern die Autoren die erfolgreiche Kultur der Passionsblumen und geben wertvolle Tipps. Die Auswahl wird Ihnen schwer fallen, Bezugsadressen für Samen und Pflanzen werden mitgeliefert.…mehr

Produktbeschreibung
Passionsblumen erleben seit zwei Jahrzehnten eine wahre Renaissance. Mit ihren einzigartigen Blüten zählen sie zu den prachvollsten und faszinierendsten Kletterpflanzen. Dieser Pflegeratgeber verschafft Ihnen einen Überblick über die derzeit kultivierten Arten und Sorten. Zusätzliche Fotos, die neben der Blüte weitere charakteristische Details zeigen, erleichtern die Bestimmung. Basierend auf Ihrer 20-jährigen Erfahrung schildern die Autoren die erfolgreiche Kultur der Passionsblumen und geben wertvolle Tipps. Die Auswahl wird Ihnen schwer fallen, Bezugsadressen für Samen und Pflanzen werden mitgeliefert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Formosa Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 126
  • Erscheinungstermin: 3. Januar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 169mm x 12mm
  • Gewicht: 402g
  • ISBN-13: 9783934733107
  • ISBN-10: 3934733107
  • Artikelnr.: 36689806
Autorenporträt
Seit jeher natur- und pflanzenbegeistert, nahm alles seinen Anfang während eines Kurzurlaubes der Autoren an der Nordsee. Dort stand vor einem Blumengeschäft im schönen Jever eine Passiflora x belotii ¿Kaiserin Eugenie`. Zusammen mit einer aus-gesäten Passiflora tarminiana, die im selben Jahr erstmals blühte, bildeten beide den Grundstock für eine immer größer werdende Sammlung. Über Kontakte zu verschiedenen botanischen Gärten, allen voran den alten botanischen Garten in Göt-tingen, gelang es manche Kost-barkeiten, der eigenen Samm-lung hinzu zu fügen. Mit den Jahren entwickelte sich aus einem Hobby eine kleine Gärt-nerei.