Klavierspielen - mein schönstes Hobby - Heumann, Hans-Günter
24,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Wer Klavierspielen als Hobby betreibt, hat meist zwei Ziele im Blickfeld: das Spiel nach Noten, mit einem möglichst breiten Angebot aus Klassik, Pop und Jazz, und das Spiel ohne Noten, d.h. die Fähigkeit, Melodien mit Akkorden zu begleiten, Lieder nach dem Gehör zu spielen und frei zu improvisieren. In diesem Band werden beide Themen konsequent und systematisch bearbeitet. Während die meisten Klavierschulen entweder die Klassik oder die populäre Musik bevorzugen, befinden sich die beiden Bereiche hier im Gleichgewicht. Klar aufgebaute Kapitel behandeln vielfältige und interessante Themen: die…mehr

Produktbeschreibung
Wer Klavierspielen als Hobby betreibt, hat meist zwei Ziele im Blickfeld: das Spiel nach Noten, mit einem möglichst breiten Angebot aus Klassik, Pop und Jazz, und das Spiel ohne Noten, d.h. die Fähigkeit, Melodien mit Akkorden zu begleiten, Lieder nach dem Gehör zu spielen und frei zu improvisieren. In diesem Band werden beide Themen konsequent und systematisch bearbeitet. Während die meisten Klavierschulen entweder die Klassik oder die populäre Musik bevorzugen, befinden sich die beiden Bereiche hier im Gleichgewicht. Klar aufgebaute Kapitel behandeln vielfältige und interessante Themen: die Epochen Barock, Klassik und Romantik, populäre Klavierstile (z.B. Ragtime, Boogie, Rock 'n' Roll, Popballade), den Blues und die Gattungen Oper, Operette und Ballett.Schwierigkeitsgrad: 2-3
  • Produktdetails
  • Klavier spielen - mein schönstes Hobby
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: ED 9399-96
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: 4. November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 302mm x 225mm x 22mm
  • Gewicht: 585g
  • ISBN-13: 9783795799106
  • ISBN-10: 3795799104
  • Artikelnr.: 59799937
Autorenporträt
Hans-Günter Heumann widmete sich nach seinem Studium an der Musikhochschule Hannover (Fächer: Klavier, Musikpädagogik, Musikwissenschaft) und Kompositionsstudien in New York und New Orleans als Klavierpädagoge und Komponist insbesondere der Herausgabe pädagogischer Klavierliteratur. Sein besonderes Anliegen ist, Musik verständlich zu vermittlen und einer breiteren Zielgruppe nahe zu bringen. www.heumannpiano.de/ [1] Links: ------ [1] http://www.heumannpiano.de
Inhaltsangabe
Lektion 1: Liedbegleitung 1: Dreiklänge in Dur (I-V) - Liedbegleitung 2: Dreiklänge in Dur (I-IV-V) - Liedbegleitung 3: Dur-Dreiklänge mit Umkehrungen - Umkehrungen des C-Dur-Dreiklangs - Blues-Workshop - 12-Takte-Blues-Schema - Der Dominant-Septakkord in Dur (V7) - Umkehrung des Dominant-Septakkordes mit Grundton, Terz und Septime - C-Dur-Kadenz (I-IV-V7-I) - Schreibaufgaben 1 - Test 1 - Lektion 2: Die Moll-Tonleitern (natürliche, harmonische, melodische) - a-Moll-Tonleiter - Akkorde in a-Moll (I-IV-V-V7) - a-Moll-Kadenz (I-IV-V7-I) - e-Moll-Tonleiter - Akkorde in e-Moll (I-IV-V-V7) - e-Moll-Kadenz - d-Moll-Tonleiter - Akkorde in d-Moll (I-IV-V-V7) - d-Moll-Kadenz (I-IV-V7-I) - Schreibaufgaben 2 - Test 2 - Lektion 3: Klassik-Workshop 1 - Stilepoche Barock - Schreibaufgaben 3 - Test 3 - Lektion 4: Improvisations-Workshop - Improvisationsbeispiele - Improvisation mit der Blues-Tonleiter - Blues-Tonleiter in C - Blues-Rhythmik - Test 4 - Lektion 5: Klassik-Workshop 2 - Stilepoche Klassik - Test 5 - Lektion 6: Populäre Klavierstile - Ragtime - Boogie-Woogie - Rock'n'Roll - Rock - Rock- / Popballade - Schreibaufgaben 4 - Test 6 - Lektion 7: Technischer Fortschritt - Tägliche Fingerübungen - Die chromatische Tonleiter - Test 7 - Lektion 8: Klassik-Workshop 3 - Stilepoche Romantik - Test 8 - Lektion 9: Liedbegleitung 4: Sepakkorde - Liedbegleitung 5: Die Jazzkadenz (II-V-I) - II-V-I Verbindung - Dreistimmiges Voicing (II-V-I) - Schreibaufgaben 5 - Test 9 - Lektion 10: Oper, Operette, Ballett - Test 10 - AnhangSpielstücke: G. Verdi: Questa o quella - F. Schubert: Am Brunnen vor dem Tore - When the saints go marching in (Spiritual) - Backwater Blues, Version 1 und 2 - C.M.v. Weber: Aufforderung zum Tanz - H.-G. Heumann: Tarantella - When Israel was in Egypt's Land (Spiritual) - Hevenu sahlom alejchem (Traditional aus Israel) - L. Boccherini: Menuett - J.-P. Rameau: Menuet en rondeau - J.S. Bach: Präludium - A. Vivaldi: Der Frühling - G.F. Händel: Fughetta - J.S. Bach: Jesus bleibt meine Freude - H.-G. Heumann: Happy Hour - Midnight Special (Trad.) - H.-G. Heumann: Go on! Have Fun - Blues Fantasy - L.v. Beethoven: Für Elise - Sinfonie Nr. 5 - J.W. Häßler: Ecossaise - W.A. Mozart: Rondo (KV 15d) - W.A. Mozart: Klavierkonzert C-Dur - J. Haydn: Serenade - Sonate G-Dur - S. Joplin: The Entertainer - H.-G. Heumann: That's the Boogie - Rock'n'Roll Music - I've got the Rock - Forever you - F. Burgmüller: Fortschritt - J. Vucik: Einzug der Gladiatoren - R. Schumann: Fröhlicher Landmann von der Arbeit zurückkehrend - Wilder Reiter - Heidenröslein - R. Badarczewska: Gebet einer Jungfrau - F. Smetana: Die Moldau - F. Chopin: Valse a-Moll - Prélude e-Moll - P. Tschaikowksy: Italienisches Lied - Sinfonie Nr. 6 - Go, tell it on the mountains (Spiritual) - H.-G. Heumann: Zwei-Fünf-Eins - Bar Piano - G. Verdi: Noi siamo zingarelle - J. Strauß: Komm in die Gondel - P. Tschaikowsky: Walzer