Europäische Klavierschule, Deutsch-Englisch-Französisch\The European Piano Method - Emonts, Fritz
18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Europäische Klavierschule in 3 Sprachen (engl./dt./frz.) mit 7 Pluspunkten:- Spielerischer Anfang ohne Noten- Lieder aus vielen europäischen Ländern- Improvisation und Spiel mit schwarzen Tasten- Ausbildung von Gehör und innerer Klangvorstellung- Systematische, leicht nachvollziehbare Methode- Viele vierhändige Klavierstücke- Attraktive Illustrationen im VierfarbdruckSchwierigkeitsgrad: 2…mehr

Produktbeschreibung
Die Europäische Klavierschule in 3 Sprachen (engl./dt./frz.) mit 7 Pluspunkten:- Spielerischer Anfang ohne Noten- Lieder aus vielen europäischen Ländern- Improvisation und Spiel mit schwarzen Tasten- Ausbildung von Gehör und innerer Klangvorstellung- Systematische, leicht nachvollziehbare Methode- Viele vierhändige Klavierstücke- Attraktive Illustrationen im VierfarbdruckSchwierigkeitsgrad: 2
  • Produktdetails
  • Europäische Klavierschule
  • Verlag: Schott Music, Mainz
  • Artikelnr. des Verlages: ED 7932, ED7932
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: Januar 1993
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Abmessung: 304mm x 233mm x 8mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783795750039
  • ISBN-10: 3795750032
  • Artikelnr.: 09548755
Autorenporträt
Fritz Emonts, geboren in Breinig bei Aachen, studierte von 1936-39 Klavier bei Heinz Schüngeler in Hagen und Köln. Nach dem 2. Weltkrieg war er Klavierlehrer am Hagener Musikseminar, von 1963-86 Leiter der von ihm gegründeten städtischen Musikschule, außerdem Professor für Klavier und Klavierdidaktik an der Folkwang Hochschule für Musik in Essen. Emonts schrieb 1958-62 die Klavierschule "Erstes Klavierspiel", 1992-94 die dreibändige "Europäische Klavierschule".
Inhaltsangabe
Vorwort - Phrasierung und Artikulation - Die Dur-Tonleiter - Tonleiter-Training - Die Moll-Tonleiter - Wir lernen verschiedene Tonarten kennen - Geläufigkeit und Gleichmäßigkeit I - Pedal - Cantabile - Geläufigkeit und Gleichmäßigkeit II - Anhang: Begleiten von Liedern und Tänzen - 5 Tänze mit Bordun-Begleitung - Die Kadenz - Liedbegleitung mit 2 Akkorden - Liedbegleitung mit 3 Akkorden - Tänze mit Kadenzharmonik