15,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die fantastische Trilogie zum Jubiläum! Erstmals in der 50-jährigen Geschichte der großen Science-Fiction-Kultsaga erscheinen von deutschen Autoren verfasste Romane.
Nahe der Grenze zum Klingonischen Reich ereignen sich mehrere brutale Terroranschläge, die Tausende von Toten fordern. Wer steckt hinter den Angriffen? Sind es Fanatiker aus dem fremdartigen Volk der Renao, das im benachbarten Lembatta-Cluster siedelt? Oder hat der zwielichtige Typhon-Pakt seine Finger im Spiel? Die Sternenflotte entsendet die U.S.S. Prometheus, ihr kampfstärkstes Schiff, in die Grenzregion, um das Rätsel zu…mehr

Produktbeschreibung
Die fantastische Trilogie zum Jubiläum!
Erstmals in der 50-jährigen Geschichte der großen Science-Fiction-Kultsaga erscheinen von deutschen Autoren verfasste Romane.

Nahe der Grenze zum Klingonischen Reich ereignen sich mehrere brutale Terroranschläge, die Tausende von Toten fordern. Wer steckt hinter den Angriffen? Sind es Fanatiker aus dem fremdartigen Volk der Renao, das im benachbarten Lembatta-Cluster siedelt? Oder hat der zwielichtige Typhon-Pakt seine Finger im Spiel? Die Sternenflotte entsendet die U.S.S. Prometheus, ihr kampfstärkstes Schiff, in die Grenzregion, um das Rätsel zu lösen, bevor der nächste Krieg in der Galaxis ausbricht.

Extra: Farbige Ausklappseiten mit einer detaillierten Übersicht der Prometheus.
  • Produktdetails
  • Star Trek Prometheus Bd.1
  • Verlag: Cross Cult
  • Seitenzahl: 541
  • Erscheinungstermin: 2. August 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 118mm x 45mm
  • Gewicht: 450g
  • ISBN-13: 9783864258510
  • ISBN-10: 3864258510
  • Artikelnr.: 44119412
Autorenporträt
Perplies, Bernd
Bernd Perplies, geboren 1977 in Wiesbaden, studierte Filmwissenschaft, Germanistik, Buchwissenschaft und Psychologie in Mainz. Parallel zu einer Anstellung beim Deutschen Filminstitut (DIF) in Frankfurt am Main, wandte er sich nach dem Studium dem professionellen Schreiben zu. Heute ist er als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist tätig. Er ist Redakteur der Website Ringbote.de sowie des Corona Magazine und gehört zum Übersetzungsteam der Star-Trek-Romane von Cross Cult. Im August 2008 kam sein Debütroman "Tarean - Sohn des Fluchbringers" auf den Markt, weitere phantastische Werke folgten. Zuletzt ist von ihm "Kampf um Aidranon" erschienen, der zweite Band seiner mit dem Deutschen Phantastik Preis 2015 ausgezeichneten "Imperium der Drachen"-Saga. Bernd Perplies lebt in der Nähe von Stuttgart. Weiteres auf http://www.bernd-perplies.de

Humberg, Christian
Christian Humberg wollte schon als Kind lieber in Captain Kirks Sessel sitzen statt an den Hausaufgaben. Da die Sternenflotte seine Bewerbungsschreiben aber bis heute ignoriert, entschied sich der gelernte Journalist und studierte Literaturwissenschaftler zu einem Leben als Schriftsteller. Er verfasst Romane und Sachbücher für große wie kleine Leser, darunter die Kinderbuchserien Sagenhaft Eifel! und Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler sowie der humorvolle Leidensbericht Der alte Mann und das Netz - Mein Vater entdeckt das Internet. Seine Werke wurden bislang in fünf Sprachen übersetzt, vertont und für die Bühne adaptiert. Humberg wurde 2015 mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet. Er lebt vor einem PC-Monitor, der ihm die Sicht auf den Mainzer Dom versperrt, und träumt noch immer von Captain Kirks Sessel. Mehr unter www.christian-humberg.de