11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche.Ralf Kramp gilt in Deutschland als Meister des schwarzen Humors. Seine Geschichten haben es in sich, denn hier läuft es oft gänzlich anders als erwartet.Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer - Ralf Kramp mischt alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail.In zwanzig rabenschwarzen Geschichten jagt er den Lesern kalte Schauer über den Rücken und schüttelt im nächsten Moment ihr Zwerchfell.'Ralf Kramp, das erweist sich von Buch zu…mehr

Produktbeschreibung
Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche.Ralf Kramp gilt in Deutschland als Meister des schwarzen Humors. Seine Geschichten haben es in sich, denn hier läuft es oft gänzlich anders als erwartet.Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer - Ralf Kramp mischt alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail.In zwanzig rabenschwarzen Geschichten jagt er den Lesern kalte Schauer über den Rücken und schüttelt im nächsten Moment ihr Zwerchfell.'Ralf Kramp, das erweist sich von Buch zu Buch, ist unter den Eifel-Krimi-Autoren derjenige mit den originellsten Geschichten.' (Westfalenpost)'Rabenschwarz ist Ralf Kramps Humor. Das macht großen Spaß zu lesen.' (SWR)'Meister des schwarzen Humors' (Kölner Stadt-Anzeiger)
  • Produktdetails
  • KBV-Krimi 161
  • Verlag: KBV
  • Originaltitel: Originalausgabe
  • Artikelnr. des Verlages: 2827290
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 216
  • Erscheinungstermin: Dezember 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 24mm
  • Gewicht: 260g
  • ISBN-13: 9783937001890
  • ISBN-10: 3937001891
  • Artikelnr.: 20871981
Autorenporträt
Ralf Kramp, geboren 1963 in Euskirchen, lebt in einem alten Bauernhaus in der Eifel.Für seinen Debütroman "Tief unterm Laub" erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel-Literatur-Festivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten.Unter dem Titel "Blutspur" veranstaltet er mit großem Erfolg Krimiwochenenden, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können.Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.In Hillesheim in der Eifel unterhält der Krimi-Fachmann zusammen mit seiner Frau Monika das "Kriminalhaus", eine touristische Attraktion mit dem "Deutschen Krimi-Archiv" (30.000 Bände), dem "Café Sherlock", einem Krimi-Antiquariat und der "Buchhandlung Lesezeichen".Mit seinen schwarzhumorigen Kurzkrimis hat sich Ralf Kramp nicht nur ein großes Lesepublikum erobert, sondern er tourt auch mit höchst unterhaltsamen Leseabenden durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Dabei können sich die Zuhörer über seine haarsträubenden Kriminalgeschichten amüsieren und sich dem prickelnden Wechsel zwischen Gänsehaut und Zwerchfellerschütterung hingeben.