5,99 €
Statt 8,99 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
5,99 €
Statt 8,99 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 8,99 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 8,99 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

1 Kundenbewertung

Erinnerungssplitter, die harter Tobak sind. Texte zum Lachen und zum Weinen. Eine Sammlung, die es in sich hat: Szenen in der Psychiatrie, Gewalt, Missbrauch, enttäuschte Liebe und die Suche nach einer Identität, die in einer Geschlechtsangleichung mündet. Einblicke in die entsprechende Szene und schließlich Kindheitserinnerungen entführen die Leser:innen auf eine sehr persönliche Reise in die Welt von Ingo S. Anders. Nicht zum Einschlafen geeignet.

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.35MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Erinnerungssplitter, die harter Tobak sind. Texte zum Lachen und zum Weinen. Eine Sammlung, die es in sich hat: Szenen in der Psychiatrie, Gewalt, Missbrauch, enttäuschte Liebe und die Suche nach einer Identität, die in einer Geschlechtsangleichung mündet. Einblicke in die entsprechende Szene und schließlich Kindheitserinnerungen entführen die Leser:innen auf eine sehr persönliche Reise in die Welt von Ingo S. Anders. Nicht zum Einschlafen geeignet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Ingo S. Anders - der Name ist Programm. Ingo schreibt anders. Mal hart, mal zart, oft queer, meist kurz. Und immer aus dem Bauch raus. Mit »Freiwillig schwul werden?« erreichte er beim Berliner Literaturpreis Wortrandale 2020 in der Sparte Queer die Longlist. Ingo lebt im kühlen Norden, wo er in seiner Freizeit schrecklich gern - also gern und schrecklich - singt.