Fräulein Else, 1 Audio-CD, 1 MP3 - Schnitzler, Arthur
8,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
  • Audio CD

Im Hotel in San Martino di Castrozza trifft ein Expressschreiben für das Fräulein Else ein. Ihr feiner Herr Papa ist in Geldnöten und bittet seine Tochter, ihm auszuhelfen und den Kunsthändler Dorsday um das Geld anzugehen. Die Tochter zögert nicht. Auch Dorsday willigt ein, die Summe zur Verfügung zu stellen, unter einer Bedingung: Er will das Fräulein nackt sehen. In einem furiosen inneren Monolog - hinreißend interpretiert von Elisabeth Trissenaar - ringt Else mit ihrem Schicksal, hin- und hergerissen zwischen Pflichtbewusstsein und Selbstbestimmung.Ungekürzte Lesung mit Elisabeth Trissenaar1 mp3-CD ca. 1 h 47 min…mehr

Produktbeschreibung
Im Hotel in San Martino di Castrozza trifft ein Expressschreiben für das Fräulein Else ein. Ihr feiner Herr Papa ist in Geldnöten und bittet seine Tochter, ihm auszuhelfen und den Kunsthändler Dorsday um das Geld anzugehen. Die Tochter zögert nicht. Auch Dorsday willigt ein, die Summe zur Verfügung zu stellen, unter einer Bedingung: Er will das Fräulein nackt sehen. In einem furiosen inneren Monolog - hinreißend interpretiert von Elisabeth Trissenaar - ringt Else mit ihrem Schicksal, hin- und hergerissen zwischen Pflichtbewusstsein und Selbstbestimmung.Ungekürzte Lesung mit Elisabeth Trissenaar1 mp3-CD ca. 1 h 47 min
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav
  • Gesamtlaufzeit: 107 Min.
  • Erscheinungstermin: 9. März 2018
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783742404466
  • Artikelnr.: 50014144
Autorenporträt
Schnitzler, ArthurArthur Schnitzler, geboren 1862 in Wien, war Arzt, Erzähler und Dramatiker. Neben Hermann Bahr und Hugo von Hofmannsthal gehört er zu den Begründern der Wiener Moderne. In seinen Dramen und Erzählungen bringt er das Unterbewusste seiner Figuren unmittelbar zum Vorschein. Bereits zu seiner Zeit galt er als das schriftstellerische Pendant zu Sigmund Freud. Schnitzler starb 1931.
Rezensionen
»Schnitzler war Poet und ein kritischer Kopf, Sprachkünstler und nüchterner Seelenforscher in einem.« MARCEL REICH-RANICKI