2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
2,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Eine historische Novelle über den Skandal und die anschließende Tragödie, die die Hochzeit eines Mönchs verursacht: Die Rahmenerzählung spielt sich am Fürstenhof von Verona ab und wird von dem italienischen Dichter Dante Alighieri erzählt. Dieser berichtet von der Hochzeit des Mönchs Astorre. Von seinem sterbenden Vater gezwungen, sein Glaubensgelübde abzulegen, soll Astorre Diana heiraten. Doch er verliebt sich in Antiope, und als er sie heiratet, gerät alles aus den Fugen... Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) war ein Schweizer Schriftsteller und Dichter, der dem Realismus zugeordnet wird.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.5MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Eine historische Novelle über den Skandal und die anschließende Tragödie, die die Hochzeit eines Mönchs verursacht: Die Rahmenerzählung spielt sich am Fürstenhof von Verona ab und wird von dem italienischen Dichter Dante Alighieri erzählt. Dieser berichtet von der Hochzeit des Mönchs Astorre. Von seinem sterbenden Vater gezwungen, sein Glaubensgelübde abzulegen, soll Astorre Diana heiraten. Doch er verliebt sich in Antiope, und als er sie heiratet, gerät alles aus den Fugen... Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) war ein Schweizer Schriftsteller und Dichter, der dem Realismus zugeordnet wird. Sein erster Gedichtband wurde 1864 veröffentlicht, jedoch wurde er erst 1872 mit seinem Gedichtzyklus "Huttens letzte Tage" erfolgreich. Seine bekanntesten Werke sind seine historischen Romane und Novellen "Die Hochzeit des Mönchs", "Die Richterin" und "Die Versuchung des Pescara".

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) war ein Schweizer Schriftsteller und Dichter, der dem Realismus zugeordnet wird. Sein erster Gedichtband wurde 1864 veröffentlicht, jedoch wurde er erst 1872 mit seinem Gedichtzyklus "Huttens letzte Tage" erfolgreich. Seine bekanntesten Werke sind seine historischen Romane und Novellen "Die Hochzeit des Mönchs", "Die Richterin" und "Die Versuchung des Pescara".