4,99 €
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
4,99 €
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
4,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Wer im Winter nach Athen reist, kann "Die Winterreise" anhören, aber auch merkwürdige Kringel auf dem Bild eines weltberühmten Malers entdecken, die mit der Lyrik von Griechen-Müller zusammenhängen. Vielleicht auch Hinweise auf das unheimliche Vorrücken des Blaumörders? Warum aber beißen Berserker in ihre ledernen Schilde? Wiederum ist die Zerstörung des gigantischen Felsbildes von Fulmo an der italienischen Levante-Küste weder Kunstfälschung noch Attentat. Schwebende Klaviere gibt es auch nicht jederzeit und überall. Die Autobahn von Hamburg nach Berlin / West trennte und verband einst…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.11MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Wer im Winter nach Athen reist, kann "Die Winterreise" anhören, aber auch merkwürdige Kringel auf dem Bild eines weltberühmten Malers entdecken, die mit der Lyrik von Griechen-Müller zusammenhängen. Vielleicht auch Hinweise auf das unheimliche Vorrücken des Blaumörders? Warum aber beißen Berserker in ihre ledernen Schilde? Wiederum ist die Zerstörung des gigantischen Felsbildes von Fulmo an der italienischen Levante-Küste weder Kunstfälschung noch Attentat. Schwebende Klaviere gibt es auch nicht jederzeit und überall. Die Autobahn von Hamburg nach Berlin / West trennte und verband einst Unvereinbares, und die Alster zu Neujahr kann ziemlich schrecklich sein. Mit diesem Kompendium gibt Uwe Friesel einen Querschnitt durch seine Erzählungen von 1973 bis zur Gegenwart. Nach dem Urteil des Hamburger Abendblatts "beherrscht er die Möglichkeit doppelbödiger Fiktion mit erstaunlicher Meisterschaft."

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Uwe Friesel, * 1939. Studium in Hamburg. Nach Jahren in Italien und Schweden lebt er heute in Salzwedel. Schreibt u. a. Kriminalromane und -Geschichten mit dem Ex-Kriminalrat Guido Blankenhorn, zuletzt "Goldaugenmusik" (zus. mit Richard Hey, Leda Vlg. 2008). Blankenhorn ist auch Hauptperson in vier NDR/WDR-Hörspielen. Außerdem Kinderbücher, Lyrik, Prosa, Essays. Übersetzungen: Vladimir Nabokov (Fahles Feuer, Ada) und John Updike. Bearbeitung des elisabethanischen Bühnenklassikers "Volpone" von Ben Jonson, aufgeführt in Berlin, Hamburg, Stuttgart. 1968 Rom Preis Villa Massimo, 1972 Aufenthalt im Literarischen Colloquium Berlin, 1984 Großes Niedersächsisches Literaturstipendium, 1996 Schreyahn-Stipendium. Mitglied im PEN, Mit-Hrsg. im Verlag Expeditionen. 1991 wurde Friesel zum ersten gesamtdeutschen VS-Vorsitzenden gewählt und hat die UNESCO-Schriftstellerzentren auf Visby und Rhodos mitgegründet.