...liner Roma..., 1 MP3-CD - Ringelnatz, Joachim
8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

    MP3 Audio CD

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt sich Berlin zur hektischen Metropole. Neue, schnellere Verkehrsmittel, grelle Leuchtreklamen und der dichte Qualm der Industrialisierung prägen zunehmend das Stadtbild. Alles ist unübersichtlich, das große Ganze lässt sich nicht mehr fassen. Das Fragmentarische des Titels "...liner Roma..." ist bei Ringelnatz' einzigem Roman Programm: Ohne jede Linearität montiert der Autor Bruchstücke aus dem Berliner Großstadtleben kunstvoll zu einer beeindruckenden Collage, die keinen Protagonisten mehr kennt - abgesehen von der Hauptstadt selbst. Ausnahmesprecher…mehr

Produktbeschreibung
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt sich Berlin zur hektischen Metropole. Neue, schnellere Verkehrsmittel, grelle Leuchtreklamen und der dichte Qualm der Industrialisierung prägen zunehmend das Stadtbild. Alles ist unübersichtlich, das große Ganze lässt sich nicht mehr fassen. Das Fragmentarische des Titels "...liner Roma..." ist bei Ringelnatz' einzigem Roman Programm: Ohne jede Linearität montiert der Autor Bruchstücke aus dem Berliner Großstadtleben kunstvoll zu einer beeindruckenden Collage, die keinen Protagonisten mehr kennt - abgesehen von der Hauptstadt selbst. Ausnahmesprecher Christian Brückner leiht diesem außergewöhnlichen Werk seine Stimme.

Ungekürzte Lesung mit Christian Brückner
1 mp3-CD 1 h 23 min
  • Produktdetails
  • Verlag: Der Audio Verlag, Dav
  • Gesamtlaufzeit: 82 Min.
  • Erscheinungstermin: 23. September 2016
  • ISBN-13: 9783862318575
  • Artikelnr.: 44906837
Autorenporträt
Christian Brückner, geboren 1943 in Schlesien und in Köln aufgewachsen, ist einer der beliebtesten Synchron- und Hörbuchsprecher. Seine Stimme leiht er beispielsweise Robert de Niro, Marlon Brando und Harvey Keitel. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grimme-Preis und dem Deutschen Hörbuchpreis für sein Lebenswerk.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur F.A.Z.-Rezension

Alexander Kosenina empfiehlt Joachim Ringelnatz und dieses Hörbuch, um Berlin kennenzulernen. Hören statt Schauen, das geht bestens mit dieser - noch vor Dos Passos' "Manhattan Transfer" - 1924 kompilierten, collagierten Textmasse, gewohnt gekonnt bearbeitet von Thomas Gerwin und mit prominenten, kongenialen Stimmen eingesprochen. Kosenina lässt sich in Kellerkneipen locken, über die Charlottenburger Fasanenstraße zum Kabarett über den Potsdamer Platz und genießt das dichte Panorama einer pulsierenden Metropole. U-Bahn, Bauarbeiten, Straßenlärm begleiten ihn. Handlung? Das ist die Handlung, meint der Rezensent und anerkennt Ringelnatz' Versuch einer neuen Form für neue, disparate Erfahrungshorizonte. Die musikalische Begleitung bereichert den Text, findet er.

© Perlentaucher Medien GmbH