7,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

Jetzt bewerten

Hannover braucht eine Flughafenkapelle! Das forderte Margot Käßmann, als 2005 der Kirchentag nach Hannover kam. Es gab jedoch nur einen einzigen freien Raum und der lag ausgerechnet neben einem Beate-Uhse-Shop. "Macht gar nichts", erklärte die damalige Landesbischöfin, "den nehme ich". Schließlich müssen die Christen mitten in der Welt sein.
Margot Käßmann war die erste Frau an der Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland und gilt bis heute als eine ihrer wichtigsten Vertreterinnen. Als ihre Alkoholfahrt publik wurde, gestand sie ihren Fehler ohne zu zögern ein und trat mit sofortiger
…mehr

Produktbeschreibung
Hannover braucht eine Flughafenkapelle! Das forderte Margot Käßmann, als 2005 der Kirchentag nach Hannover kam. Es gab jedoch nur einen einzigen freien Raum und der lag ausgerechnet neben einem Beate-Uhse-Shop. "Macht gar nichts", erklärte die damalige Landesbischöfin, "den nehme ich". Schließlich müssen die Christen mitten in der Welt sein.

Margot Käßmann war die erste Frau an der Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland und gilt bis heute als eine ihrer wichtigsten Vertreterinnen. Als ihre Alkoholfahrt publik wurde, gestand sie ihren Fehler ohne zu zögern ein und trat mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt der Ratsvorsitzenden zurück. So viel Ehrlichkeit, so viel Souveränität haben ihr Respekt in der Bevölkerung eingebracht.

Dieses Buch gibt in kleinen Anekdoten Einblicke in das Leben einer großen Theologin, die sich nicht davor scheut, klar Stellung zu beziehen - auch wenn es unangenehm wird.
  • Produktdetails
  • Verlag: Riva
  • Seitenzahl: 96
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 96 S. 150 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 155mm x 106mm x 12mm
  • Gewicht: 122g
  • ISBN-13: 9783742300041
  • ISBN-10: 3742300040
  • Artikelnr.: 45077143
Autorenporträt
Susanne Oswald, Jahrgang 1964, lebt in St. Georgen im Schwarzwald, wo sie mit ihrem Mann zusammen eine Senfmanufaktur betreibt. Nach dem Studium an der FH Kehl mit Abschluss Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) kam die Ausbildung zur Heilpraktikerin. Sie war im gehobenen Verwaltungsdienst und zehn Jahre als Heilpraktikerin tätig, seit 2009 arbeitet sie hauptberuflich als Schriftstellerin. Sie hat einen eigenen Mops, träumt von fünf Ziegen und zwei Alpakas und findet zwischen Steinen und Pflanzen immer wieder neue Geschichten, die erzählt werden wollen.