EUR 19,99
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Andreas Englisch über den mutigen Kampf des Papstes
"Spiritueller Alzheimer" - diese Diagnose hat zweifellos das Zeug dazu, in die Kirchengeschichte einzugehen. Dass es ein Papst ist, der seiner Kurie diese Form der Demenz attestierte, hat selbst den Kenner des Kirchenstaats Andreas Englisch überrascht. Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie, der ihn seit seiner Wahl mit Spott, Verachtung und arroganter Ablehnung überzieht. Er seinerseits zeiht seine Widersacher des Hochmuts, der Verschwendung und der Niedertracht, nennt sie einen…mehr

Produktbeschreibung
Andreas Englisch über den mutigen Kampf des Papstes

"Spiritueller Alzheimer" - diese Diagnose hat zweifellos das Zeug dazu, in die Kirchengeschichte einzugehen. Dass es ein Papst ist, der seiner Kurie diese Form der Demenz attestierte, hat selbst den Kenner des Kirchenstaats Andreas Englisch überrascht. Mit der Weihnachtsansprache 2014 eröffnete Papst Franziskus den Kampf gegen den Teil der Kurie, der ihn seit seiner Wahl mit Spott, Verachtung und arroganter Ablehnung überzieht. Er seinerseits zeiht seine Widersacher des Hochmuts, der Verschwendung und der Niedertracht, nennt sie einen Haufen gottloser Bürokraten, die nur auf Machterhalt aus sind, und wirft ihnen vor, Christus vergessen zu haben und in spiritueller Leere zu leben.

Nicht nur die Kardinäle halten den Atem an, die Welt horcht auf. Was hat diese Attacke zu bedeuten? Was gab den Anstoß, und wie wird die Kurie reagieren? Wie ist der Einfluss von Gegnern und Unterstützern des Franziskus-Kurses einzuschätzen? Andreas Englisch analysiert die Lage im Machtzentrum der katholischen Kirche. Eines wird klar: Es geht nicht um vatikaninterne Geplänkel. Franziskus hat den Kampf eröffnet. Und der Ausgang ist völlig offen. Dieses Buch ist explosiv wie die Lage im Vatikan, spannend wie ein Thriller und basiert auf Informationen, über die nur ein intimer Kenner wie Andreas Englisch verfügt.

  • Produktdetails
  • Verlag: C. Bertelsmann
  • Seitenzahl: 384
  • 2015
  • Ausstattung/Bilder: 2015. 384 S. 12 farb. Bildtaf. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 144mm x 38mm
  • Gewicht: 643g
  • ISBN-13: 9783570102794
  • ISBN-10: 3570102793
  • Best.Nr.: 43681990
Autorenporträt
Andreas Englisch, Jg. 1963, studierte Literaturwissenschaften und Journalistik. Er lebt seit 1987 als Journalist in Rom und leitete zehn Jahre lang das italienische Korrespondentenbüro des Axel-Springer-Verlages. Heute schreibt er exklusiv für 'Bild' und 'Bild am Sonntag' aus Italien und kommentiert für verschiedene Fernsehsender das Geschehen hinter den Kulissen des Vatikans. Andreas Englisch lebt seit 1987 in Rom als Vatikan-Korrespondent. Er stand in engem Kontakt zu Papst Johannes Paul II. und gehörte zu den sechs Journalisten, die Benedikt XVI. auf allen Reisen begleiten durften.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur WELT-Rezension

Für Eckhard Fuhr bändelt Andreas Englisch in seinem Buch "Der Kämpfer im Vatikan" über Papst Franziskus allzu sehr mit seinem Gegenstand an. Englisch huldigt und heiligt den Papst als Streiter gegen die Übel einer gottvergessenen Kirche, wobei sowohl seine Rhetorik wie die Franziskus' den Rezensenten stark an die Ideen der Reformation erinnern, die von ungewohnter Stelle neu verkündet werden, fasst Fuhr zusammen, der hinter dem Erfolg des Buches ein allgemeines Bedürfnis nach Spiritualität vermutet.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Dreißig Jahre journalistische Erfahrung haben Englisch nicht abgeklärter, sondern immer leidenschaftlicher werden lassen."