Psychologische Förder- und Interventionsprogramme für das Kindes- und Jugendalter
44,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Der Markt der Trainings- und Förderprogramme im Kindes- und Jugendbereich ist unübersichtlich. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Entscheidungshilfe. Die Herausgeber haben ein Team aus Top-Experten zusammengebracht, das die wichtigsten Verfahren in allen Problembereichen ausgewählt und beschrieben hat. Alle Programme werden nach einem einheitlichem Schema knapp und präzise vorgestellt: Auf einen kurzen Steckbrief folgen die Beschreibung der Zielgruppe, der Rahmenbedingungen, des Konzepts, des Ablaufs sowie Materialien und Befunde zur Wirksamkeit.…mehr

Produktbeschreibung
Der Markt der Trainings- und Förderprogramme im Kindes- und Jugendbereich ist unübersichtlich. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Entscheidungshilfe. Die Herausgeber haben ein Team aus Top-Experten zusammengebracht, das die wichtigsten Verfahren in allen Problembereichen ausgewählt und beschrieben hat. Alle Programme werden nach einem einheitlichem Schema knapp und präzise vorgestellt:
Auf einen kurzen Steckbrief folgen die Beschreibung der Zielgruppe, der Rahmenbedingungen, des Konzepts, des Ablaufs sowie Materialien und Befunde zur Wirksamkeit.
  • Produktdetails
  • Psychotherapie: Praxis
  • Verlag: Springer / Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-61159-3
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 5. März 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 168mm x 23mm
  • Gewicht: 843g
  • ISBN-13: 9783662611593
  • ISBN-10: 3662611597
  • Artikelnr.: 58559134
Autorenporträt
Die Herausgeber:Prof. Dr. Arnold Lohaus, Professor für Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie, Universität Bielefeld. Prof. Dr. Holger Domsch, Professor für Entwicklungspsychologie der Lebensspanne, Fachhochschule Münster.
Inhaltsangabe
Aggression.- Prävention von Bullying.- Hyperkinetische Störung.- Depression.- Ängste.- Sprachförderung.- Kognitive Förderung.- Konzentrations- und Aufmerksamkeitsförderung.- Lese-Rechtschreibförderung.- Rechenstörung.- Autismus-Spektrum-Störung.- Stressbewältigungskompetenzen.- Lebenskompetenzen.- Soziale Kompetenzen.- Emotionale Kompetenzen.- Prävention des Substanzmissbrauchs.- Digitale Medienkompetenz und Cyberbullying.- Störung der Gewichtsregulation.- Störung der Schlafregulation.- Chronische Erkrankung.- Psychische Erkrankungen eines Elternteils.- Tod, Trennung und Scheidung der Eltern.- Traumatische Ereignisse.- Elterntrainings.- Weitere Förderprogramme.