16,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Kollegiale Beratung bietet den Pädagogen in Kindertagesstätten im Rahmen ihres beruflichen Alltags die Möglichkeit, innezuhalten und auf die zu lösenden Problemstellungen mit Unterstützung einer Gruppe systematisch und kreativ Einfluss zu nehmen.Die Kollegiale Beratung gewinnt im pädagogischen Handlungsfeld Kindertagesstätten angesichts der vielseitigen Anforderungen der Pädagogen zunehmend an Bedeutung. Dieses Buch soll Pädagogen darin unterstützen, die Kollegiale Beratung selbst zu erkunden, um herausfordernde Situationen des beruflichen Alltags gemeinsam reflektieren und lösungsorientiert…mehr

Produktbeschreibung
Kollegiale Beratung bietet den Pädagogen in Kindertagesstätten im Rahmen ihres beruflichen Alltags die Möglichkeit, innezuhalten und auf die zu lösenden Problemstellungen mit Unterstützung einer Gruppe systematisch und kreativ Einfluss zu nehmen.Die Kollegiale Beratung gewinnt im pädagogischen Handlungsfeld Kindertagesstätten angesichts der vielseitigen Anforderungen der Pädagogen zunehmend an Bedeutung. Dieses Buch soll Pädagogen darin unterstützen, die Kollegiale Beratung selbst zu erkunden, um herausfordernde Situationen des beruflichen Alltags gemeinsam reflektieren und lösungsorientiert bearbeiten zu können. Die Prozessbeteiligten erleben dabei ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit und erfahren, dass sie den Erfolg der pädagogischen Arbeit aktiv mitgestalten. Neben der Professionalisierung des beruflichen Handelns unterstützt die Kollegiale Beratung bei der Bewältigung beruflicher Belastungssituationen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443645
  • Seitenzahl: 96
  • Erscheinungstermin: 30. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 146mm x 12mm
  • Gewicht: 180g
  • ISBN-13: 9783779936459
  • ISBN-10: 3779936453
  • Artikelnr.: 46904162
Rezensionen
"Gut verständlich und mit knapp 100 Seiten sehr kompakt, ist dieses Buch eine kurzweilige und lohnende Lektüre" Annegret Schumacher, Kleinstkinder, 6/2017