Kindliche Bedürfnisse als Mittelpunkt der Kita-Pädagogik - Schmitz, Sybille
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

ErzieherInnen investieren heute viel Zeit und Energie in die Förderung einzelner Kompetenzen. Gleichzeitig bemerken sie, dass dieser Fokus die Befriedigung grundlegender kindlicher Bedürfnisse nach Geborgenheit, Autonomie, Gemeinschaft, Dialog, Neugierde, Bewegung oder Muße aus dem Blick verliert. Jedoch können Kinder ihr volles Potenzial und die von den Bildungsplänen geforderten Kompetenzen erst entwickeln, wenn diese Bedürfnisse erfüllt sind. Mit dem Bild eines sich entwickelnden Baumes beschreibt Sybille Schmitz in ihrem Praxis- und Reflexionsbuch die sensomotorische Integration als Kern…mehr

Produktbeschreibung
ErzieherInnen investieren heute viel Zeit und Energie in die Förderung einzelner Kompetenzen. Gleichzeitig bemerken sie, dass dieser Fokus die Befriedigung grundlegender kindlicher Bedürfnisse nach Geborgenheit, Autonomie, Gemeinschaft, Dialog, Neugierde, Bewegung oder Muße aus dem Blick verliert. Jedoch können Kinder ihr volles Potenzial und die von den Bildungsplänen geforderten Kompetenzen erst entwickeln, wenn diese Bedürfnisse erfüllt sind. Mit dem Bild eines sich entwickelnden Baumes beschreibt Sybille Schmitz in ihrem Praxis- und Reflexionsbuch die sensomotorische Integration als Kern des kindlichen Reifungsprozesses und entfaltet konkrete Methoden, u. a. die "Bedürfnisbilanz", mit denen bedürfnisorientierte Pädagogik erfolgreich in der Kita umgesetzt werden kann.
  • Produktdetails
  • Verlag: Don Bosco Medien
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 164mm x 15mm
  • Gewicht: 428g
  • ISBN-13: 9783769823387
  • ISBN-10: 3769823389
  • Artikelnr.: 50271669
Autorenporträt
Schmitz, Sybille
Sybille Schmitz, ausgebildete Logopädin, Studium der Psycholinguistik und Sozialpsychologie, freiberuflich tätig in der Beratung und Fortbildung von Erzieherinnen zu Fragen der kindlichen Entwicklung, Entwicklungsauffälligkeiten, Bindung, Resilienz und Kommunikation.