29,50
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Fernsehkonsum von Heranwachsenden wirft bis heute verschiedenste Fragen und Theorien auf. Dementsprechend groß und vielseitig ist die Zahl der Untersuchungen. Viele Effekte, eine aggressionssteigernde Wirkung von gewalthaltigen Fernsehinhalten zum Beispiel oder auch die Erzielung positiver Lerneffekte durch Bildungsprogramme, sind inzwischen belegt worden. Dennoch sind die Ergebnisse oftmals heterogen und es bleibt schwierig, die Effekte zu verallgemeinern, Problemgruppen zu identifizieren und eindeutige Maßnahmen abzuleiten. Anliegen dieser Studie ist daher es einerseits, eine Einsicht in…mehr

Produktbeschreibung
Der Fernsehkonsum von Heranwachsenden wirft bis heute verschiedenste Fragen und Theorien auf. Dementsprechend groß und vielseitig ist die Zahl der Untersuchungen. Viele Effekte, eine aggressionssteigernde Wirkung von gewalthaltigen Fernsehinhalten zum Beispiel oder auch die Erzielung positiver Lerneffekte durch Bildungsprogramme, sind inzwischen belegt worden. Dennoch sind die Ergebnisse oftmals heterogen und es bleibt schwierig, die Effekte zu verallgemeinern, Problemgruppen zu identifizieren und eindeutige Maßnahmen abzuleiten. Anliegen dieser Studie ist daher es einerseits, eine Einsicht in die verschiedenen Themenbereiche und Forschungsbefunde zu geben. Andererseits liegt ein besonderes Augenmerk auf den Wirkmechanismen, die hinter den Effekten stehen, und auf der Identifikation von Einflussfaktoren, welche die Fernsehwirkung maßgeblich prägen. Mittels der Zusammenführung verschiedener Untersuchungsergebnisse aus Bereichen der Psychologie, Soziologie und Neurophysiologie schafft diese Studie ein Gesamtbild der Thematik.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica
  • Artikelnr. des Verlages: 16363
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 5. Mai 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 5mm
  • Gewicht: 143g
  • ISBN-13: 9783842863637
  • ISBN-10: 3842863632
  • Artikelnr.: 35482299
Autorenporträt
Lillith G. M. Hummel, wurde 1986 in Konstanz geboren. Nach ihrem Abitur durchreiste sie für ein halbes Jahr Indien und begann anschließend in Wernigerode zu studieren. 2011 schloss sie ihr Wirtschaftspsychologie-Studium mit dem akademischen Grad Master of Science erfolgreich ab.