Zeitlich veränderte Anforderungen der Arbeitswelt und die Notwendigkeit flexibler Kinderbetreuungsangebote - Tatan, Janina
34,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,6, Universität Duisburg-Essen (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Flexibilisierung von Arbeitszeit und die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Familie sind in der Literatur und auch in politischen Debatten ständig präsente Themen. Besonders die Anforderungen, die sich aus der Kombination beider Sachverhalte ergeben, sind in der heutigen Gesellschaft von großer Bedeutung und wurden daher für die vorliegende Arbeit ausgewählt. Gegenstand ist im ersten Schritt eine Aufarbeitung…mehr

Produktbeschreibung
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,6, Universität Duisburg-Essen (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Flexibilisierung von Arbeitszeit und die Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit und Familie sind in der Literatur und auch in politischen Debatten ständig präsente Themen. Besonders die Anforderungen, die sich aus der Kombination beider Sachverhalte ergeben, sind in der heutigen Gesellschaft von großer Bedeutung und wurden daher für die vorliegende Arbeit ausgewählt. Gegenstand ist im ersten Schritt eine Aufarbeitung der bereits vorhandenen Literatur und Daten zum Thema Arbeitszeit sowie deren Veränderungen und Flexibilisierung in der Bundesrepublik Deutschland. Daran anschließend und aufbauend soll mit Hilfe von SOEP-Daten eine eigene Trendanalyse verschiedener Wellen (Erhebungszeitpunkte) durchgeführt werden, die die im ersten Schritt erzielten Ergebnisse überprüfen und aktualisieren soll. Des Weiteren werden zusätzlich zu den Befunden bezüglich der Arbeitszeit, des Arbeitswegs und des Zeitaufwandes für Weiterbildungen ebenfalls Variablen betrachtet, die Auskunft über die Zufriedenheit mit den Angeboten der Kinderbetreuung geben, zusätzlich geleistete Kinderbetreuung außerhalb von Institutionen erfassen uvm. Durch die erlangten Ergebnisse insgesamt wird dann beurteilt, in wie weit sich die zeitlichen Anforderungen der Arbeitswelt gewandelt haben und in wie weit dies neue oder veränderte Anforderungen an Betreuungseinrichtung stellt. Im zweiten Teil der Arbeit soll anhand von zwei Fallstudien erarbeitet werden, wie Kinderbetreuungseinrichtungen den veränderten Anforderungen an ihr Betreuungsangebot in zeitlicher Sicht gerecht werden. Dabei werden Einrichtungen eines gemeinnützigen und eines privat-gewerblichen Trägers betrachtet, um ein breiteres Spektrum erfassen und mögliche Unterschiede in der Umsetzung und Herangehensweise sowie den Entwicklungsstrategien aufdecken zu können. Die erzielten Ergebnisse aus den Fallstudien sollen abschließend kritisch kontrastiert werden. Im Fokus dieser Arbeit steht eine analytische Betrachtung und Prüfung der Veränderungen der zeitlichen Anforderungen der Arbeitswelt und die Beurteilung der Berechtigung und Notwendigkeit der Forderung nach umfangreicherer und flexiblerer Kinderbetreuung und nicht etwa Bewertung des Hierarchieverhältnisses von Familie und Beruf. Kinderbetreuung bezieht sich im Rahmen dieser Arbeit ausschließlich auf den Bereich der null- bis sechs-Jährigen.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 116
  • Erscheinungstermin: 14. März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 8mm
  • Gewicht: 180g
  • ISBN-13: 9783656389880
  • ISBN-10: 3656389888
  • Artikelnr.: 37531888