Neue Väter (eBook, PDF) - Dilger, Svenja Maria
-21%
11,00 €
Statt 14,00 €**
11,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-21%
11,00 €
Statt 14,00 €**
11,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 14,00 €**
-21%
11,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 14,00 €**
-21%
11,00 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: PDF


Wird heutzutage über Familie und Elternschaft diskutiert, dann geraten moderne Leitbilder in den Fokus, die auf eine Abkehr vom klassischen Familienernährer-Modell und die Entstehung neuer Männlichkeitskonzepte hindeuten. Die Rede ist von "aktiver Vaterschaft" und "neuen Vätern". Heutige Väter wollen nicht mehr nur auf ihre Funktion als Familienversorger reduziert werden, sondern sich aktiv an der Fürsorge ihrer Kinder beteiligen. Warum halten dennoch viele Familien an der traditionellen Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit fest? Welche Männlichkeitskonzepte werden von der Gesellschaft…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.7MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Wird heutzutage über Familie und Elternschaft diskutiert, dann geraten moderne Leitbilder in den Fokus, die auf eine Abkehr vom klassischen Familienernährer-Modell und die Entstehung neuer Männlichkeitskonzepte hindeuten. Die Rede ist von "aktiver Vaterschaft" und "neuen Vätern". Heutige Väter wollen nicht mehr nur auf ihre Funktion als Familienversorger reduziert werden, sondern sich aktiv an der Fürsorge ihrer Kinder beteiligen. Warum halten dennoch viele Familien an der traditionellen Aufteilung von Sorge- und Erwerbsarbeit fest? Welche Männlichkeitskonzepte werden von der Gesellschaft propagiert und warum fällt es so schwer diese herkömmlichen Modelle hinter sich zu lassen? Svenja Maria Dilger veranschaulicht, warum die Umsetzung aktiver Vaterschaft so schwierig ist und zeigt wie Vorstellungen von einer egalitären Partnerschaft und einer Ausbalancierung von Sorge- und Erwerbsarbeit eher umsetzbar werden.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Büchner-Verlag
  • Seitenzahl: 92
  • Erscheinungstermin: 28. März 2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783963176173
  • Artikelnr.: 52388051
Autorenporträt
Svenja M. Dilger, geb. 1994 in Lörrach, Studium der Sozialwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg, was sie 2017 erfolgreich abschloss. Die Schwerpunkte ihres Studiums umfassten die Wirtschaftssoziologie sowie Bereiche der Arbeits- und Geschlechtersoziologie. Aufgrund ihrer Interessen beschäftigt sie sich zunehmend mit Themenfeldern, wie dem Aufbrechen von Stereotypendenken gerade in Hinblick auf Geschlechter- und Rollenzuweisungen, weshalb ihre Arbeit 'Neue Väter: Zur Vereinbarkeit von Sorge- und Erwerbsarbeit' einige dieser wichtigen Thematiken behandelt. Svenja M. Dilger fährt nun mit ihren Masterstudien in Soziologie an der Otto-Friedrich Universität Bamberg fort.