Jugendliche in Japan und Deutschland
54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
Ohne Risiko: Verlängerte Rückgabefrist bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Das Buch vergleicht Prozesse und Probleme der jugendlichen Identitätsfindung in Deutschland und Japan. Japanische und deutsche Forscherinnen und Forscher behandeln Themen wie Arbeitslosigkeit und Gewalt unter Jugendlichen und durchleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Jugendgenerationen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch vergleicht Prozesse und Probleme der jugendlichen Identitätsfindung in Deutschland und Japan. Japanische und deutsche Forscherinnen und Forscher behandeln Themen wie Arbeitslosigkeit und Gewalt unter Jugendlichen und durchleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Jugendgenerationen.
  • Produktdetails
  • Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-8100-3096-2
  • 2002
  • Seitenzahl: 324
  • Erscheinungstermin: 31. Januar 2002
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 17mm
  • Gewicht: 468g
  • ISBN-13: 9783810030962
  • ISBN-10: 3810030961
  • Artikelnr.: 13767430
Autorenporträt
Dr. Susanne Kreitz-Sandberg forscht am Lehrstuhl Modernes Japan/Ostasieninstitut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Der Band entstand während ihrer Tätigkeit am Deutschen Institut für Japanstudien (DIJ) in Tokyo.
Inhaltsangabe
Möglichkeiten empirischer Jugendstudien. Vergleiche international und intrakulturell - Integration in Schule, Beruf und Familie. Perspektiven geschlechtsspezifischer Betrachtungen - Integration in die Gesellschaft unter problematischen BedingungenMit Beiträgen von: Susanne Kreitz-Sandberg, Atsushi Kadowaki, Volker Schubert, Chisaki Toyama-Bialke, Makoto Kobayashi, Helga Krüger, Yuko Nakanishi, Futoshi Taga, Wilhelm Heitmeyer, Hideo Tokuoka, Gesine Foljanty-Jost, Reiko Kosugi