Hundert Fragen an Dornröschen - Peitz, Christian

EUR 12,90
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Dornröschen gehört zu den bekanntesten Märchen der Grimmschen Sammlung. Dieses Buch stellt drei pädagogische Zugänge zu diesem Märchen vor: das Philosophieren mit Kindern, das autobiografische Gespräch und das Kreative Schreiben. Die Ansätze eignen sich für Schulkinder und können sowohl in den Deutsch- als auch in den Ethikunterricht einbezogen werden. Aber auch Vorschulkinder finden bereits Zugänge zu vielen der Fragen aus diesem Buch. Für märchenpädagogisch Interessierte gibt es zudem einige Informationen zu Hintergründen des Märchens. Im Wesentlichen werden verwandte Motive aus anderen…mehr

Produktbeschreibung
Dornröschen gehört zu den bekanntesten Märchen der Grimmschen Sammlung. Dieses Buch stellt drei pädagogische Zugänge zu diesem Märchen vor: das Philosophieren mit Kindern, das autobiografische Gespräch und das Kreative Schreiben. Die Ansätze eignen sich für Schulkinder und können sowohl in den Deutsch- als auch in den Ethikunterricht einbezogen werden. Aber auch Vorschulkinder finden bereits Zugänge zu vielen der Fragen aus diesem Buch. Für märchenpädagogisch Interessierte gibt es zudem einige Informationen zu Hintergründen des Märchens. Im Wesentlichen werden verwandte Motive aus anderen Märchen und mythischen Sagen beleuchtet, aber auch psychologische Deutungen werden zur vertiefenden Auseinandersetzung mit Dornröschen einbezogen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Peitz, Christian / TimpeTe
  • Seitenzahl: 168
  • 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 253g
  • ISBN-13: 9783944055169
  • ISBN-10: 3944055160
  • Best.Nr.: 48768017
Autorenporträt
Christian Peitz ist Diplom-Pädagoge und Staatlich anerkannter Erzieher mit Zusatzausbildungen in Hilfreicher Gesprächsführung nach Carl Rogers, Kreativem Schreiben und Poesie- und Bibliotherapie. Er arbeitet als Bildungsreferent im Bereich Literaturpädagogik und Frühkindliche Bildung sowie als freier Autor.