Coming-out - und dann...?! - Krell, Claudia;Oldemeier, Kerstin
28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Das innere und das äußere Coming-out stellen für LSBTQ -Jugendliche häufig eine Herausforderung dar, bei deren Bewältigung dem sozialen Umfeld eine große Bedeutung zukommt. Dieses kann sowohl unterstützend wirken als auch für Diskriminierung und Exklusion verantwortlich sein. Die Autorinnen stellen die Ergebnisse der Studie "Coming-out - und dann...?!" vor, an der sich über 5.000 Jugendliche beteiligt haben. Die Vielfalt der sexuellen und geschlechtlichen Zugehörigkeiten der Studienteilnehmer_ innen macht deutlich, wie wichtig eine diversitätssensible Perspektive auf jugendliche Lebenswelten…mehr

Produktbeschreibung
Das innere und das äußere Coming-out stellen für LSBTQ -Jugendliche häufig eine Herausforderung dar, bei deren Bewältigung dem sozialen Umfeld eine große Bedeutung zukommt. Dieses kann sowohl unterstützend wirken als auch für Diskriminierung und Exklusion verantwortlich sein. Die Autorinnen stellen die Ergebnisse der Studie "Coming-out - und dann...?!" vor, an der sich über 5.000 Jugendliche beteiligt haben. Die Vielfalt der sexuellen und geschlechtlichen Zugehörigkeiten der Studienteilnehmer_ innen macht deutlich, wie wichtig eine diversitätssensible Perspektive auf jugendliche Lebenswelten für Politik, Fachpraxis und (Sozial-)Wissenschaften ist, wenn ihre jeweiligen Bestrebungen für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen gelten sollen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Barbara Budrich
  • Artikelnr. des Verlages: 384740572
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 11. September 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 17mm
  • Gewicht: 379g
  • ISBN-13: 9783847405726
  • ISBN-10: 3847405721
  • Artikelnr.: 45025826
Autorenporträt
Dr. phil. Claudia Krell, Dipl. Psychologin, wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut Kerstin Oldemeier, Dipl. Soziologin, wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut
Rezensionen
Ein empfehlenswertes Buch, das es schafft, aktuelle Debatten und Forschungsergebnisse aus unterschiedlichen - auch angewandten - (Ingenieur-)Wissenschaften darzustellen.
Feministische Rezensionszeitschrift WeiberDiwan / Sommer 2018
Durch die große Stichprobe und die methodisch durchdachte Arbeit ist es den Autorinnen gelungen, eine wichtige Forschungslücke in der deutschsprachigen Jugendforschung zu bearbeiten.
Socialnet.de, 09.10.2017