Aufwachsen in Dialog und sozialer Verantwortung

44,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Die frühen Entwicklungsjahre von Kindern sind in den vergangenen Jahren in zunehmendem Ausmaß ins Blickfeld der öffentlichen und fachlichen Aufmerksamkeit geraten. Neben der Familie richtet sich das Interesse insbesondere auf Einrichtungen der Kindertagesbetreuung. Das Spektrum der einschlägigen Diskussionen reicht von der Neu- bzw. Wiederentdeckung der Kitas als Bildungseinrichtungen bis hin zu deren Eingliederung in neue Netzwerke des Kinderschutzes. Der Band 'Aufwachsen in Dialog und sozialer Verantwortung' setzt hier spezifische Akzente, indem er einerseits wichtige Diskurslinien…mehr

Produktbeschreibung
Die frühen Entwicklungsjahre von Kindern sind in den vergangenen Jahren in zunehmendem Ausmaß ins Blickfeld der öffentlichen und fachlichen Aufmerksamkeit geraten. Neben der Familie richtet sich das Interesse insbesondere auf Einrichtungen der Kindertagesbetreuung. Das Spektrum der einschlägigen Diskussionen reicht von der Neu- bzw. Wiederentdeckung der Kitas als Bildungseinrichtungen bis hin zu deren Eingliederung in neue Netzwerke des Kinderschutzes. Der Band 'Aufwachsen in Dialog und sozialer Verantwortung' setzt hier spezifische Akzente, indem er einerseits wichtige Diskurslinien nachzeichnet sowie grundlegende Begrifflichkeiten und Konzepte weiter entwickelt. Andererseits werden Rahmenbedingungen, Handlungsansätze und Praxisprojekte vorgestellt und diskutiert. Bezugspunkte dafür sind v.a. der Wandel von Lebenslagen und der Bedingungen des Aufwachsens von Kindern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • Artikelnr. des Verlages: 85039608
  • Seitenzahl: 313
  • Erscheinungstermin: November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 20mm
  • Gewicht: 420g
  • ISBN-13: 9783531167596
  • ISBN-10: 3531167596
  • Artikelnr.: 26213028
Autorenporträt
Günther Robert ist Professor für Soziologie und empirische Sozialforschung an der Evangelischen Hochschule Dresden (FH).
Kristin Pfeifer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle für Praxisberatung, Forschung und Entwicklung (apfe) der Evangelischen Hochschule Dresden (FH).
Thomas Drößler ist Leiter des Kompetenzzentrums "Aufwachsen in sozialer Verantwortung" an der Arbeitsstelle für Praxisberatung, Forschung und Entwicklung (apfe) der Evangelischen Hochschule Dresden (FH).
Inhaltsangabe
Welches sind günstige Rahmenbedingungen für die ersten Jahre des Aufwachsens? - Frühe Förderung als Beitrag zur Befähigungsgerechtigkeit - Moderne Kindheiten. Funktionale Autonomie als Zielbestimmung pädagogischem Handeln - Zur Diskrepanz von Präventionsprogrammatik, pädagogischem Selbstverständnis und pädagogischer Arbeitspraxis: Sprachlose Pädagogik? - Frühprävention in Kindertageseinrichtungen - Aufbau und Praxis sozialer Frühwarnsysteme - Handlungsstrategien eines öffentlichen Trägers - Familienbildung und Resilienzförderung durch Vernetzung - Kindertageseinrichtungen im Kontext institutioneller und sozialräumlicher Vernetzung - Wege zur chancengerechten Kita - Modelle zum Kinderschutz und zur Früherkennung riskanter Lebendlagen - Der sozialräumliche Blick auf Kindheit und Kindertageseinrichtungen