Singen in finsteren Wäldern - Behrens, Katja
6,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Wenn das Land, in dem wir leben, zum finsteren Wald wird, erheben wir unsere Stimme, um unsere Freiheit spüren zu können. Der dunkelhäutige Peter Pergande hat in der DDR Widerstandslieder gesungen und wurde deswegen eingesperrt, verfolgt und als »Schwarzer Peter« diffamiert. Viele Jahre später erzählt er in einer langen Nacht am Strand von Puerto Rico, wie er sich langsam wieder von der Angst befreit hat, die er durch die Einschüchterung und Ausgrenzung in der Kindheit verinnerlicht hatte.…mehr

Produktbeschreibung
Wenn das Land, in dem wir leben, zum finsteren Wald wird, erheben wir unsere Stimme, um unsere Freiheit spüren zu können. Der dunkelhäutige Peter Pergande hat in der DDR Widerstandslieder gesungen und wurde deswegen eingesperrt, verfolgt und als »Schwarzer Peter« diffamiert. Viele Jahre später erzählt er in einer langen Nacht am Strand von Puerto Rico, wie er sich langsam wieder von der Angst befreit hat, die er durch die Einschüchterung und Ausgrenzung in der Kindheit verinnerlicht hatte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Alfa-Veda Verlag
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 13. November 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 11mm
  • Gewicht: 241g
  • ISBN-13: 9783945004791
  • ISBN-10: 3945004799
  • Artikelnr.: 62933717
Autorenporträt
Behrens, KatjaKatja Behrens (1942-2021) wurde in Berlin geboren, wuchs in Wiesbaden auf und lebte die letzten Jahrzehnte in Darmstadt. Seit 1960 übersetzte sie amerikanische Literatur (William S. Burroughs, Henry Miller u. a.). 1973 wurde sie Verlagslektorin, seit 1978 war sie freischaffende Autorin. Von 2007 bis 2009 war sie Vizepräsidentin und Writers-in-Prison-Beauftragte des PEN, Deutschland. Sie erhielt zahlreiche Förderpreise und Ehrungen.