Bisher 7,99**
7,49
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Das "Tagebuch des Verführers" ist ein Glanzstück literarischer Philosophie: Ohne moralische Bedenken treibt der junge Ästhetiker Johannes sein lustvoll-sinnliches Spiel mit der schönen Cordelia und gebietet über Wachsen und Vergehen ihrer Liebe zu ihm. Die meisterliche Darstellung einer radikal ästhetischen Existenz, ursprünglich Teil von Kierkegaards 1843 erschienenem Hauptwerk "Entweder - Oder", fasziniert und verstört bis heute.…mehr

Produktbeschreibung
Das "Tagebuch des Verführers" ist ein Glanzstück literarischer Philosophie: Ohne moralische Bedenken treibt der junge Ästhetiker Johannes sein lustvoll-sinnliches Spiel mit der schönen Cordelia und gebietet über Wachsen und Vergehen ihrer Liebe zu ihm. Die meisterliche Darstellung einer radikal ästhetischen Existenz, ursprünglich Teil von Kierkegaards 1843 erschienenem Hauptwerk "Entweder - Oder", fasziniert und verstört bis heute.
  • Produktdetails
  • Verlag: Anaconda
  • Seitenzahl: 208
  • Erscheinungstermin: März 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 187mm x 122mm
  • Gewicht: 270g
  • ISBN-13: 9783866474611
  • ISBN-10: 386647461X
  • Artikelnr.: 27985384
Autorenporträt
Søren Kierkegaard wurde 1813 in Kopenhagen geboren und lebte nach dem Studium der Theologie und Philosophie vom väterlichen Erbe. Mit seinen berühmten Werken gilt er als der Begründer der Existenz-Philosophie. 1855 starb er mutmaßlich an den Spätfolgen einer syphilitischen Erkrankung.
Rezensionen
"Aus der überwältigenden Fülle der Liebesliteratur ragt das 'Tagebuch des Verführers' als ein besonders verwickeltes Prachtstück hervor. Es ist der fieberhafte Versuch eines vergeistigten Menschen, ein erotisches Versagen im Nachhinein in einen pädagogischen Erfolg zu verwandeln, eine Verletzung getarnt als stolze Überlegenheit." (John Updike)
»Ein ungeheuer klarsichtiges Buch.«