Der Liebe Tun. Gesammelte Werke und Tagebücher. 19. Abt. Bd. 14 - Kierkegaard, Sören

28,90
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

In den religiösen Reden dieses Bandes wird ein Wandel im Christentumsverständnis Kierkegaards sichtbar. Der Gegensatz zwischen dem Christlichen und der Welt tritt immer schärfer hervor; hier wird er an dem christlichen Kerngedanken der Liebe herausgearbeitet: Im natürlichen menschlichen Denken wird das Wesen der Liebe mißdeutet; was man da unter Liebe versteht, auch was die Dichter als das große Glück der Liebe feiern, ist im Kern vielmehr oft Selbstliebe. Der Gegensatz, in dem eine solche mißdeutete Selbstliebe zu der wahren christlichen Nächstenliebe steht, wird besonders deutlich, wenn…mehr

Produktbeschreibung
In den religiösen Reden dieses Bandes wird ein Wandel im Christentumsverständnis Kierkegaards sichtbar. Der Gegensatz zwischen dem Christlichen und der Welt tritt immer schärfer hervor; hier wird er an dem christlichen Kerngedanken der Liebe herausgearbeitet: Im natürlichen menschlichen Denken wird das Wesen der Liebe mißdeutet; was man da unter Liebe versteht, auch was die Dichter als das große Glück der Liebe feiern, ist im Kern vielmehr oft Selbstliebe. Der Gegensatz, in dem eine solche mißdeutete Selbstliebe zu der wahren christlichen Nächstenliebe steht, wird besonders deutlich, wenn diese sich über menschliches Glücksverlangen unerbittlich hinwegsetzen muß; mit diesem Schmerz muß sie darauf hinwirken, den Menschen der Ewigkeit zuzuwenden; für gewöhnliches Empfinden ist sie dann "unkenntlich". Das wahre Wesen der Nächstenliebe wird anschaulich gemacht an einer Vielzahl verschiedenartiger menschlicher Verhältnisse und Beziehungen.