Demokratie in der Krise - Die politische Philosophie des Existentialismus heute
51,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Unsere Demokratien stehen vor großen politischen Herausforderungen, nicht zuletzt durch populistische Bewegungen und die Rückkehr nationalistischer Trugbilder. Die Autoren des Bandes befragen das kritische philosophische, emanzipatorische Denken der Existentialisten Sartre, Camus und Beauvoir nicht nur in ihrem Zwiegespräch miteinander, sondern auch mit Vorläufern, Wegbereitern, Nachfolgern wie Kierkegaard, Nietzsche, Arendt, Foucault und Butler und Gegnern wie Schmitt. …mehr

Produktbeschreibung
Unsere Demokratien stehen vor großen politischen Herausforderungen, nicht zuletzt durch populistische Bewegungen und die Rückkehr nationalistischer Trugbilder. Die Autoren des Bandes befragen das kritische philosophische, emanzipatorische Denken der Existentialisten Sartre, Camus und Beauvoir nicht nur in ihrem Zwiegespräch miteinander, sondern auch mit Vorläufern, Wegbereitern, Nachfolgern wie Kierkegaard, Nietzsche, Arendt, Foucault und Butler und Gegnern wie Schmitt.
  • Produktdetails
  • Jahrbücher der Sartre-Gesellschaft e.V. .5
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 272414
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 224
  • Erscheinungstermin: 30. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 153mm x 17mm
  • Gewicht: 388g
  • ISBN-13: 9783631724149
  • ISBN-10: 3631724144
  • Artikelnr.: 48266936
Autorenporträt
Alfred Betschart promovierte an der Universität St. Gallen. Seine Forschung befasst sich mit dem Leben und Werk Sartres sowie dessen Zeitgenossen.
Inhaltsangabe
Existentialistische politische Philosophie - Individualismus und Partizipation - Jenseits der parlamentarischen Demokratie - Die Grenzen der Demokratie - Knappheit und Gewalt.