9,95 €
versandkostenfrei*


inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

Bewertung von Freak aus Horb a.N.

Können Katzen und Vögel Freunde sein? In diesem Buch wird es spannend erzählt. Eines Tages machte der Hafenkater ein kleines Schläfchen auf seinem Balkon. Urplötzlich …


    Audio CD

3 Kundenbewertungen

Versprechen muss man halten ... ... so lautet der Ehrencodex der Hamburger Hafenkatzen. Also brütet Zorbas ein Ei aus, das Kengah, eine Silbermöwe, kurz vor ihrem Tod gelegt hat. Sie hatte Zorbas zuvor drei Versprechen abgenommen: das Ei nicht aufzufressen, sich darum zu kümmern, bis das Möwenküken geschlüpft ist und der kleinen Möwe das Fliegen beizubringen.
Zorbas und seine Freunde geben sich alle Mühe, bis sie schließlich einsehen müssen, dass sie nicht imstande sind, das letzte Versprechen einzulösen. Sie beschließen, sich Rat bei den Menschen zu holen. Die Wahl fällt auf den Dichter,
…mehr

Produktbeschreibung
Versprechen muss man halten ...
... so lautet der Ehrencodex der Hamburger Hafenkatzen. Also brütet Zorbas ein Ei aus, das Kengah, eine Silbermöwe, kurz vor ihrem Tod gelegt hat. Sie hatte Zorbas zuvor drei Versprechen abgenommen: das Ei nicht aufzufressen, sich darum zu kümmern, bis das Möwenküken geschlüpft ist und der kleinen Möwe das Fliegen beizubringen.

Zorbas und seine Freunde geben sich alle Mühe, bis sie schließlich einsehen müssen, dass sie nicht imstande sind, das letzte Versprechen einzulösen. Sie beschließen, sich Rat bei den Menschen zu holen. Die Wahl fällt auf den Dichter, der, so Zorbas, zwar nicht mit Flügeln, wohl aber mit Worten fliegen kann ...
Autorenporträt
Luis Sepulveda, geb. 1949 in Chile, musste wegen seines politischen Engagements seine Heimat verlassen und lebte u.a. über zehn Jahre in Deutschland im Exil. Er arbeitete als Journalist und für die UNESCO. Heute lebt Sepulveda in Spanien. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und erhielt wichtige Auszeichnungen.
Rezensionen
Luis Sepúlveda hat eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft geschrieben. Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (ajum) Berlin 20150216