Fernes Echo / Warrior Cats Staffel 4 Bd.2 (5 Audio-CDs) - Hunter, Erin
8,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
4 °P sammeln

    Audio CD

3 Kundenbewertungen

"Es gibt noch eine Schülerin", knurrte Tigerstern. "Sie hat große Macht. Sie muss sich uns anschließen, damit der Kampf ausgeglichen ist." Die Schülerin Taubenpfote hat eine besondere Gabe. Es scheint, als sei sie die Auserwählte mit der Macht der Sterne. Aber wozu sollen sie, Häherfeder und Löwenglut, diese Macht überhaupt verwenden? Taubenpfote trägt schwer an ihrem Geheimnis. Am liebsten würde sie ihrer Schwester Efeupfote alles erzählen. Efeupfote dagegen versteht nicht, was mit ihrer Schwester geschieht. Sie sucht Zuflucht in ihren Träumen, wo sie Katzen findet, die ihr Großes versprechen. Kann sie ihnen trauen?…mehr

Produktbeschreibung
"Es gibt noch eine Schülerin", knurrte Tigerstern. "Sie hat große Macht. Sie muss sich uns anschließen, damit der Kampf ausgeglichen ist."
Die Schülerin Taubenpfote hat eine besondere Gabe. Es scheint, als sei sie die Auserwählte mit der Macht der Sterne. Aber wozu sollen sie, Häherfeder und Löwenglut, diese Macht überhaupt verwenden? Taubenpfote trägt schwer an ihrem Geheimnis. Am liebsten würde sie ihrer Schwester Efeupfote alles erzählen. Efeupfote dagegen versteht nicht, was mit ihrer Schwester geschieht. Sie sucht Zuflucht in ihren Träumen, wo sie Katzen findet, die ihr Großes versprechen. Kann sie ihnen trauen?
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz
  • Anzahl: 5 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 392 Min.
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 7. April 2014
  • ISBN-13: 9783407811639
  • Artikelnr.: 40081966
Autorenporträt
Hunter, Erin
Hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt sich ein ganzes Team von Autorinnen. Gemeinsam konzipieren und schreiben sie die erfolgreichen Tierfantasy-Reihen WARRIOR CATS, SEEKERS und SURVIVOR DOGS.

Diekhoff, Marlen
Die vielbeschäftigte Bühnenschauspielerin Marlen Diekhoff stammt aus Bremerhaven. Nach ihrer Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover übernahm sie Engagements in Hannover, Stuttgart und Frankfurt, bis sie 1980 festes Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus Hamburg wurde. 1994 wurde sie zur "Schauspielerin des Jahres" gewählt. Trotz ihrer intensiven Theatertätigkeit findet sie Zeit für hochkarätige Hörbuchlesungen (wie z.B. Der Clan der Otori, Tausendundeine Nacht). Sie ist immer wieder in Fernsehfilmen zu sehen, u.a. in Schulz und Schulz, Polizeiruf 110 und Dr. Sommerfeld und zuletzt im Kinofi lm Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe (2008) von Leander Haußmann.