79,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Karosserie- und Instandhaltungstechnik gehören, professionell angefasst, zu den wirtschaftlich wichtigsten Bereichen in der Werkstatt. Theoretisch ist damit die Grundlage geschaffen, praktisch eine profitable Unfallinstandsetzung zu betreiben. Der Gesamtmarkt für Karosserie-Instandsetzung und Lackierarbeiten birgt ein enormes Renditepotential für die Betriebe des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, die unter dem Dach des Zentralverbands (ZDK) zusammengefasst sind. Darum führt das neue Standardwerk "Karosserie-Instandsetzung und Reparatur-Lackierung" von den Grundlagen der Karosserie-Reparatur…mehr

Produktbeschreibung
Karosserie- und Instandhaltungstechnik gehören, professionell angefasst, zu den wirtschaftlich wichtigsten Bereichen in der Werkstatt. Theoretisch ist damit die Grundlage geschaffen, praktisch eine profitable Unfallinstandsetzung zu betreiben. Der Gesamtmarkt für Karosserie-Instandsetzung und Lackierarbeiten birgt ein enormes Renditepotential für die Betriebe des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, die unter dem Dach des Zentralverbands (ZDK) zusammengefasst sind.
Darum führt das neue Standardwerk "Karosserie-Instandsetzung und Reparatur-Lackierung" von den Grundlagen der Karosserie-Reparatur über die Kalkulation von Unfallschäden am Pkw mit der entsprechenden Werkstoffkunde, zur Arbeitsplatzgestaltung und zum Werkzeugeinsatz mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Es deckt damit die gesamte Wertschöpfungskette ab.
Ohne profunde Aus- und Weiterbildungsinformationen ist das nicht organisierbar.
Das vorliegende Standardwerk beschreibt bis ins Detail wie unfallbeschädigte Fahrzeuge wieder in den Originalzustand versetzt werden. Neben dem herkömmlichen "Blech" kommen dabei immer mehr Materialien ins Spiel - Aluminium, höherfeste Stahlbleche, Carbon und diverse Kunststoffe -, die ohne Spezialkenntnisse im Reparaturprozess nicht beherrschbar sind. Kfz-Betriebe müssen und können sich darauf mit entsprechendem Knowhow einstellen. Personell durch entsprechende Aus- und Weiterbildung, materiell durch angemessene Ausrüstung der Betriebe und wirtschaftlich durch eine der Betriebsgröße angemessene Arbeitsprozessgestaltung. Von der Reparaturannahme bis zur Rechnungslegung. Von der Richtarbeit bis zur finalen Lackierung. Dieses Buch gehört in jeden Kfz-Betrieb, der sich mit Unfallinstandsetzung beschäftigt!
  • Produktdetails
  • Der sichere Weg zur Meisterprüfung im Kfz-Techniker-Handwerk
  • Verlag: Vogel Communications Group
  • 6., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 936
  • Erscheinungstermin: Juli 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 266mm x 205mm x 49mm
  • Gewicht: 2463g
  • ISBN-13: 9783834332615
  • ISBN-10: 3834332615
  • Artikelnr.: 34451812
Autorenporträt
KARL DAMSCHEN,Jahrgang 1949. Kfz-Mechaniker-Lehre, Fachhochschulreife, Studium Kfz-Technik, zweisemestriges Universitätsstudium Betriebswirtschaft. Beratungsingenieur für Kfz-Zulieferer, Leiter Kundenberatung. Ab 1980 Leiter der Sachverständigen-Ausbildung an der DEKRA-Akademie; Aufbau der ASA-Lehr- und Versuchswerkstatt zur anerkannten Spezial-Ausbildungsstätte auf dem Gebiet der Unfallschadens-Instandsetzung. Ende 1987 Leiter des Technischen Kundendienstes Bremse und ab 1989 Bereichsleiter Service und Training im Hause Alfred Teves. Seit 1991 selbstständiger Unternehmensberater, Trainer und Motorjournalist. Arbeitsgebiete: Kfz-Betriebsplanung, Werkstattausrüstung und Arbeitsabläufe sowie Forcierungsprogramme für die Werkstattauslastung; Erstellen von Broschüren für den Kfz-Servicebereich; Management- und Mitarbeitertraining in Kfz-Betrieben, Übersetzungen von Kfz-Technik-Literatur Englisch-Deutsch.