So war das nicht geplant! - Richert, Wilfried; Wilke-Richert, Ute
17,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In drei Jahren legten Wilfried Richert (55) und Ute Wilke-Richert (43) gemeinsam mit ihren Kindern Jennifer (7) und Jannes (8) rund 42.000 Kilometer zurück. Allein auf sich gestellt segelte die Familie von Südfrankreich aus durchs Mittelmeer über Gibraltar zu den Kanarischen Inseln. Nach einem längeren Zwischenstopp auf La Gomera führte der Kurs dann über die Kapverden Richtung Südamerika. In Brasilien wurde das Schiff an Land gestellt. Per Bus ging die Reise weiter durch Brasilien, Bolivien, Peru und Argentinien bis nach Feuerland. Humorvoll erzählt diese ungewöhnliche Familie von durchlebten…mehr

Produktbeschreibung
In drei Jahren legten Wilfried Richert (55) und Ute Wilke-Richert (43) gemeinsam mit ihren Kindern Jennifer (7) und Jannes (8) rund 42.000 Kilometer zurück. Allein auf sich gestellt segelte die Familie von Südfrankreich aus durchs Mittelmeer über Gibraltar zu den Kanarischen Inseln. Nach einem längeren Zwischenstopp auf La Gomera führte der Kurs dann über die Kapverden Richtung Südamerika. In Brasilien wurde das Schiff an Land gestellt. Per Bus ging die Reise weiter durch Brasilien, Bolivien, Peru und Argentinien bis nach Feuerland.
Humorvoll erzählt diese ungewöhnliche Familie von durchlebten Ängsten, bestandenen Gefahren und gewonnenen Freundschaften: "Als wir starteten, ahnten wir nicht, in welche Abenteuer uns diese Reise führen würde!" Um anderen Familien Mut zu machen, wird der spannende Reisebericht ergänzt durch erprobte Ratschläge für das Reisen mit Kindern.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books On Demand
  • Seitenzahl: 276
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 19mm
  • Gewicht: 292g
  • ISBN-13: 9783833485244
  • ISBN-10: 3833485248
  • Artikelnr.: 23263428
Autorenporträt
Richert, Wilfried
Wilfried Richert, 1949 geboren, lebt seit 1979 am Fuße des Frau-Holle-Berges, dem Hohen Meißner in Nordhessen. Forscht seit 1992 zum Thema "Frau Holle". Mitarbeit im Morgane-Zentrum seiner Frau Ute Wilke-Richert, die als Diplomingenieurin und Ethnologin seit mehr als zehn Jahren geomantisch sowie spirituell-schamanisch arbeitet und Seminare zu diesen Themen leitet. Oberstudienrat i.R., 35 Jahre Tätigkeit als Lehrer für Geschichte, Politik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Langjähriger Leiter der Schulprogrammentwicklung. Nebenberuflich zeitweise Selbstversorgungslandwirtschaft betrieben. Mitarbeit in Umweltschutzorganisation und lokaler Radiostation. Atlantiküberquerung und Südamerikareise mit der Familie. Mitautor des Reisebuchs: "So war das nicht geplant. Eine außergewöhnliche Familienreise." (ISBN 978-3-8334-8524-4)

Wilke-Richert, Ute
Ute Wilke-Richert, geboren 1961 in Nordhessen; Kindergärtnerin, Dipl.-Landschaftsplanerin, Ethnologin, spirituelle Heilerin; längerer Aufenthalt bei den Ayoreo, Tieflandindianern in Bolivien; Bericht über die Auswirkungen eines Weltbankprojektes auf Lebens- und Wirtschaftsweise der Indianer; Verfassung einer Fibel über die Nutzpflanzen der Ayoreo für den Unterricht vor Ort; eine Tochter aus erster Ehe, geb. 1983.