10,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Kraftvoll, persönlich und poetisch - die Erfahrungen einer jungen Frau allein in der Wildnis
"Muss ich so leben, wie ich es bisher getan habe?", fragt sich Lajla eines Tages - und bucht ein Flugticket nach Kanada. In den folgenden Jahren verbringt sie lange Phasen allein in der Wildnis, trifft Trapper, Hippies, Schamanen und Abenteurer und lernt, dass die Suche nach Freiheit oft mit der Beschränkung aufs Wesentliche beginnt. Eine kraftvolle, wilde und unmittelbare Erzählung, die einen zum Nachdenken zwingt.…mehr

Produktbeschreibung
Kraftvoll, persönlich und poetisch - die Erfahrungen einer jungen Frau allein in der Wildnis

"Muss ich so leben, wie ich es bisher getan habe?", fragt sich Lajla eines Tages - und bucht ein Flugticket nach Kanada. In den folgenden Jahren verbringt sie lange Phasen allein in der Wildnis, trifft Trapper, Hippies, Schamanen und Abenteurer und lernt, dass die Suche nach Freiheit oft mit der Beschränkung aufs Wesentliche beginnt. Eine kraftvolle, wilde und unmittelbare Erzählung, die einen zum Nachdenken zwingt.
  • Produktdetails
  • btb .71815
  • Verlag: Btb
  • Originaltitel: Ulveoya / Wolf Island
  • Seitenzahl: 283
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 119mm x 27mm
  • Gewicht: 268g
  • ISBN-13: 9783442718153
  • ISBN-10: 3442718155
  • Artikelnr.: 54464801
Autorenporträt
Rolstad, Lajla
Lajla Rolstad, geboren 1978, schrieb ihre Abschlussarbeit über Bram Stokers "Dracula" und gehört zu den spannendsten jungen Stimmen Norwegens. Nachdem sie in ihrem Romandebüt eine wilde Mischung aus Steampunk und James Bond zu Papier brachte, verarbeitet sie ihrem zweiten Roman ihre eigenen Erfahrungen in der kanadischen Wildnis.

Haefs, Gabriele
Dr. Gabriele Haefs studierte in Bonn und Hamburg Sprachwissenschaft. Seit 25 Jahren übersetzt sie u.a. aus dem Dänischen, Englischen, Niederländischen und Walisischen. Sie wurde dafür u.a. mit dem Gustav- Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, zuletzt 2008 mit dem Sonderpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Sie hat u.a. Werke von Jostein Gaarder, Håkan Nesser und Anne Holt übersetzt. Zusammen mit Dagmar Mißfeldt und Christel Hildebrandt hat sie schon mehrere Anthologien skandinavischer Schriftsteller herausgegeben.