Zwischen biederen Fugen und atonalen Ausschweifungen - Blanke, Inga
54,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Neue Musik und den SED-Staat verband in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts ein spannungsvolles Verhältnis: Hier die radikale Abkehr von der klassischen Harmonielehre, dort der Versuch, das gesamte Staatsleben dem sozialistischen Prinzip unterzuordnen. Die Verfasserin zeigt am Beispiel der Neuen Musik in der Hochschulausbildung der DDR das wechselvolle Verhältnis zwischen künstlerischem Freiheitsdrang und politisch-ideologischem Anspruch.…mehr

Produktbeschreibung
Die Neue Musik und den SED-Staat verband in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts ein spannungsvolles Verhältnis: Hier die radikale Abkehr von der klassischen Harmonielehre, dort der Versuch, das gesamte Staatsleben dem sozialistischen Prinzip unterzuordnen. Die Verfasserin zeigt am Beispiel der Neuen Musik in der Hochschulausbildung der DDR das wechselvolle Verhältnis zwischen künstlerischem Freiheitsdrang und politisch-ideologischem Anspruch.
  • Produktdetails
  • Verlag: Peter Lang Ltd. International Academic Publishers
  • Artikelnr. des Verlages: 262846
  • Neuausg.
  • Seitenzahl: 260
  • Erscheinungstermin: 10. Januar 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 151mm x 25mm
  • Gewicht: 480g
  • ISBN-13: 9783631628461
  • ISBN-10: 3631628463
  • Artikelnr.: 37001475
Autorenporträt
Inga Liane Blanke, geboren 1983 in Bremen; Studium der Geschichts-, Erziehungs- und Sportwissenschaften; Lehramtsreferendariat; 2012 Promotion an der Universität Bremen als Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Inhaltsangabe
Inhalt: Die Hochschulen für Musik zwischen musikalischem Wandel und politischer Steuerung - Die staatlichen Vorgaben zur Unterrichtsgestaltung und Neue Musik - Das Instrumental-, Gesang- und Dirigentenstudium und Neue Musik - Das Kompositionsstudium und Neue Musik - Studentische Wettbewerbe und Neue Musik - Repressionen an den Hochschulen für Musik - Studentische Auseinandersetzungen mit Neuer Musik außerhalb des Hochschulunterrichtes - Widerstand.