Marktplatzangebote
7 Angebote ab € 3,08 €

    Gebundenes Buch

"Du könntest eine Menge Geld machen!" "Was heißt denn 'ne Menge?" "Du hast doch mal von dieser Corvette geschwärmt." "Ja, und?" "Mit den Unterlagen, an die du rankommst, könntest du zehn von denen kaufen." Nun ja, ich liebte diese geilen amerikanischen Sportwagen ...
Die wahre Geschichte eines jungen Amerikaners, der sich selbst das Agentenhandwerk beibringt, für Russland in den USA spioniert und dem FBI hilft, einen russischen Agenten zu Fall zu bringen.
Atemberaubend und beängstigend zugleich: eine Geschichte von Spionage und Gegenspionage, von Vertrauen und Verrat, von List und Täuschung, und über den Kalten Krieg in unseren Tagen.
…mehr

Produktbeschreibung
"Du könntest eine Menge Geld machen!"
"Was heißt denn 'ne Menge?"
"Du hast doch mal von dieser Corvette geschwärmt."
"Ja, und?"
"Mit den Unterlagen, an die du rankommst, könntest du zehn von denen kaufen."
Nun ja, ich liebte diese geilen amerikanischen Sportwagen ...

Die wahre Geschichte eines jungen Amerikaners, der sich selbst das Agentenhandwerk beibringt, für Russland in den USA spioniert und dem FBI hilft, einen russischen Agenten zu Fall zu bringen.

Atemberaubend und beängstigend zugleich: eine Geschichte von Spionage und Gegenspionage, von Vertrauen und Verrat, von List und Täuschung, und über den Kalten Krieg in unseren Tagen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Orell Füssli
  • Erscheinungstermin: Mai 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 161mm x 32mm
  • Gewicht: 687g
  • ISBN-13: 9783280055748
  • ISBN-10: 3280055741
  • Artikelnr.: 41881481
Autorenporträt
Jamali, Naveed
Naveed Jamali lebt mit seiner Familie in New York und arbeitet inzwischen für den Nachrichtendienst der USMarine. Auf Reisen nach Russland hat er derzeit keine Lust mehr.
Rezensionen
"Sein Buch führt in eine gefährliche Welt, wo Vertrauen und Verrat so dicht beieinanderliegen, dass ein falscher Zungenschlag fatal sein kann: eine Welt, in der längst ein neuer Kalter Krieg begonnen hat." Buchjournal "Diese wahre Geschichte bietet eine unterhaltsame Variante gängiger Klischees und ebenso spannende wie amüsante Einblicke in das nicht selten banale Treiben von Geheimdiensten." NZZ am Sonntag, Bücher am Sonntag