Inkheart - Funke, Cornelia
Bisher 11,99**
10,49
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
5 °P sammeln

    Broschiertes Buch

1 Kundenbewertung

One cruel night, Meggie's father reads aloud from a book called "Inkheart," and an evil ruler escapes the boundaries of fiction and lands in their living room. Suddenly, Meggie is smack in the middle of the kind of adventure she has only read about in books.
Mo, ein sanfter Buchbinder, und seine Tochter Meggie lieben Bücher, doch Mo hütet ein fantastisches Geheimnis: Er kann durch seine Stimme Gestalten aus Büchern zum Leben erwecken... Das neue, außerordentliche Buch von Cornelia Funke - über den Zauber des Vorlesens und die zeitlose Kraft der Worte.…mehr

Produktbeschreibung
One cruel night, Meggie's father reads aloud from a book called "Inkheart," and an evil ruler escapes the boundaries of fiction and lands in their living room. Suddenly, Meggie is smack in the middle of the kind of adventure she has only read about in books.
Mo, ein sanfter Buchbinder, und seine Tochter Meggie lieben Bücher, doch Mo hütet ein fantastisches Geheimnis: Er kann durch seine Stimme Gestalten aus Büchern zum Leben erwecken... Das neue, außerordentliche Buch von Cornelia Funke - über den Zauber des Vorlesens und die zeitlose Kraft der Worte.
  • Produktdetails
  • Inkheart Trilogy Vol.1
  • Verlag: Scholastic Us
  • Repr.
  • Seitenzahl: 548
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: Juni 2005
  • Englisch
  • Abmessung: 196mm x 134mm x 41mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9780439709101
  • ISBN-10: 0439709105
  • Artikelnr.: 20863814
Autorenporträt
Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten/Westfalen geboren, zog nach dem Abitur nach Hamburg und absolvierte eine Ausbildung als Diplompädagogin. Drei Jahre lang arbeitete sie als Erzieherin auf einem Bauspielplatz und studierte parallel dazu Buchillustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg.
Nach Abschluss des Studiums war Cornelia Funke zunächst ausschließlich als Illustratorin für Kinderbücher tätig - eine Arbeit, die sie dazu anregte, selbst Geschichten für junge Leserinnen und Leser zu schreiben. So wurde sie mit 28 Jahren freischaffende Autorin und Illustratorin.
Ihre freie Zeit verbringt Cornelia Funke am liebsten mit ihrer Familie. Außerdem ist sie ein großer Filmfan, reist gern und liest, so viel sie kann.
Seit Mai 2005 wohnt Cornelia Funke mit ihrer Familie in Los Angeles; zuvor lebte sie am Stadtrand von Hamburg.
2008 erhielt sie den "Roswitha-Preis" der Stadt Bad Gandersheim, den Medienpreis "Bambi", 2009 den "Jacob-Grimm-Preis" und 2015 den "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" sowie den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.