Die Mischna
58,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Mischna gilt als die "mündliche Tora". Um 200 n. Chr. faßte Rabbi Jehuda ha-Nasi in ihr das rabbinische Wissen schriftlich zusammen, um der Gefahr des Abbruchs der mündlichen Traditionskette unter der römischen Besatzung des Heiligen Landes entgegenzutreten. Das älteste enthaltene Material stammt noch aus der Zeit des Zweiten Tempels.
Unterteilt in sechs Ordnungen, bildet die Mischna zusammen mit der Tora die Grundlage der Religionsgesetze des rabbinischen Judentums, die später in den beiden Talmuden und in anderen religionsgesetzlichen Werken entwickelt wurden. Das macht sie zu einem
…mehr

Produktbeschreibung
Die Mischna gilt als die "mündliche Tora". Um 200 n. Chr. faßte Rabbi Jehuda ha-Nasi in ihr das rabbinische Wissen schriftlich zusammen, um der Gefahr des Abbruchs der mündlichen Traditionskette unter der römischen Besatzung des Heiligen Landes entgegenzutreten. Das älteste enthaltene Material stammt noch aus der Zeit des Zweiten Tempels.

Unterteilt in sechs Ordnungen, bildet die Mischna zusammen mit der Tora die Grundlage der Religionsgesetze des rabbinischen Judentums, die später in den beiden Talmuden und in anderen religionsgesetzlichen Werken entwickelt wurden. Das macht sie zu einem der wichtigsten Schlüssel für das Verständnis des Judentums.
Nach der zweiten Ordnung 'Festzeiten - Seder Moed', der dritten Ordnung 'Frauen - Seder Nashim', der vierten Ordnung 'Schädigungen - Seder Neziqin', der ersten Ordnung 'Saaten - Seder Zeraim', der fünften Ordnung 'Heiligkeiten - Seder Qodashim' ist das Werk mit der sechsten Ordnung 'Reinheiten - Seder oharot' nun abgeschlossen. Die Ordnung befaßt sich in zwölf Traktaten mit Reinheit und Unreinheit im kultischen, nicht im hygienischen Sinne.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Der Weltreligionen Im Insel Verlag
  • Seitenzahl: 976
  • Erscheinungstermin: 8. Mai 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 115mm x 43mm
  • Gewicht: 671g
  • ISBN-13: 9783458700555
  • ISBN-10: 3458700552
  • Artikelnr.: 46776364
Autorenporträt
Krupp, Michael
Michael Krupp, geboren 1938, Dr. phil., Dozent für Rabbinische Literatur und Frühes Christentum an der Hebräischen Universität Jerusalem. Herausgeber der Zeitschriften Religionen in Israel und Interfaith Encounter in the Land of the Bible.
Rezensionen
"Michael Krupps Einführung weist Wege durch das vemeintliche Labyrinth von Texten, indem sie die Voraussetzungen, die Anordnung, den historischen Hintergrund der Entstehung, die religionsgeschichtliche und noch immer aktuelle Bedeutung der Mischna ausführlich darstellt."
Salzburger Theologische Zeitschrift 1/2017