28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Diese aus der universitären Unterrichtspraxis entwickelte Bibelkunde bietet einen umfassenden Einblick in die Hebräische Bibel und somit in den Grundtext jüdischer und christlicher Kultur. In prägnanter Form werden die jeweiligen Charakteristika, Konzeptionen und Hauptthemen der biblischen Bücher vorgestellt. Zudem finden sich der Entstehungsprozess sowie die jüdische und die christliche Wirkungsgeschichte der Einzelschriften dieses Buches der Bücher erläutert. Erstmalig kommen dabei jüdische und christliche Rezeptionen und Nachwirkungen gleichermaßen zur Sprache. Als Urtext, auf den sich…mehr

Produktbeschreibung
Diese aus der universitären Unterrichtspraxis entwickelte Bibelkunde bietet einen umfassenden Einblick in die Hebräische Bibel und somit in den Grundtext jüdischer und christlicher Kultur. In prägnanter Form werden die jeweiligen Charakteristika, Konzeptionen und Hauptthemen der biblischen Bücher vorgestellt. Zudem finden sich der Entstehungsprozess sowie die jüdische und die christliche Wirkungsgeschichte der Einzelschriften dieses Buches der Bücher erläutert. Erstmalig kommen dabei jüdische und christliche Rezeptionen und Nachwirkungen gleichermaßen zur Sprache. Als Urtext, auf den sich Talmud und Midrasch, die Kabbala, die klassische jüdische Philosophie und kultische jüdische Traditionen ebenso beziehen wie das Neue Testament, die Kirchenväter, christliche Mystiker, Dogmatiken und Kulte, findet der vielstimmige Chor des jüdischen und christlichen Denkens in der Bibel zu seiner Grundmelodie zurück. Diese zu erschließen, haben sich die Autorinnen der vollständig überarbeiteten Neuauflage zum Ziel gesetzt.
  • Produktdetails
  • be.bra wissenschaft
  • Verlag: Be.Bra Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 02028
  • Überarb. Neuausg.
  • Seitenzahl: 390
  • Erscheinungstermin: 16. Februar 2015
  • Deutsch, Hebräisch
  • Abmessung: 208mm x 149mm x 27mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783954100286
  • ISBN-10: 3954100282
  • Artikelnr.: 40015692
Autorenporträt
Susanne Talabardon studierte evangelische Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 1997 bis 2008 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Religionswissenschaft der Universität Potsdam. Seit 2008 hat sie die Professur für Judaistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg inne.

Helga Völkening studierte Jüdische Studien, Religionswissenschaft und Alte Geschichte in Potsdam, Berlin und Köln. Seit 2011 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft der Universität Potsdam (Schwerpunkt Christentum).