14,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Wenn man sich in einer Situation befindet, die sich zu einem körperlichen Angriff entwickeln kann, wird man schnell Entscheidungen treffen müssen: Flucht oder Gegenwehr? Reden oder kämpfen? Die in diesem Moment unter Zeitdruck getroffenen Entscheidungen können später weit reichende Folgen haben. Durch dieses Buch wird der Leser in die komfortable Lage gebracht, über viele kritische Fragen bereits im Vorfeld wichtige Entscheidungen zu treffen, die sowohl psychologische und taktische als auch rechtliche Aspekte berücksichtigen. Auch warum manche Menschen einen Reiz darin sehen, Gewalt gegen…mehr

Produktbeschreibung
Wenn man sich in einer Situation befindet, die sich zu einem körperlichen Angriff entwickeln kann, wird man schnell Entscheidungen treffen müssen: Flucht oder Gegenwehr? Reden oder kämpfen? Die in diesem Moment unter Zeitdruck getroffenen Entscheidungen können später weit reichende Folgen haben. Durch dieses Buch wird der Leser in die komfortable Lage gebracht, über viele kritische Fragen bereits im Vorfeld wichtige Entscheidungen zu treffen, die sowohl psychologische und taktische als auch rechtliche Aspekte berücksichtigen. Auch warum manche Menschen einen Reiz darin sehen, Gewalt gegen andere Menschen auszuüben, warum manche Menschen eher gefährdet sind, Opfer solcher Taten zu werden, ob es Sinn macht, sich zu bewaffnen und viele weitere Fragen werden anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse und rechtlicher Aspekte verständlich erläutert. Durch die kontroverse Auseinandersetzung mit den vielfältigen Risiken, die neben der Möglichkeit eigener Verletzung auch straf- und zivilrechtliche Folgen umfassen, erklärt der Autor Strategien und Mechanismen, um Kämpfe zu vermeiden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 220mm x 155mm x 10mm
  • Gewicht: 263g
  • ISBN-13: 9783744814904
  • ISBN-10: 3744814904
  • Artikelnr.: 48495715
Autorenporträt
Schmidt, ThorstenThorsten Schmidt ist 1970 geboren und im Westerwald aufgewachsen. Seit seiner Kindheit faszinierte ihn die Selbstverteidigung, doch seine Mutter verbot ihm das Training, da sie Kampfsport allgemein für gewalttätig hielt. Erst nach Jahren unablässiger Intervention erlaubte sie ihm Anfang der 1980er Jahre, einem Taekwondo-Verein im Nachbarort beizutreten. Er trainierte dort etwa 10 Jahre lang parallel Taekwondo und Kickboxen, später beim Gasttraining in anderen Vereinen auch Judo und Ju-Jutsu. 1991 trat er in die Polizei Rheinland-Pfalz ein, wo er neue Trainer kennen lernte, die ihm ihre Kampfsysteme näher brachten. In den folgenden 10 Jahren durfte er so Techniken aus Aikido, Wing Tsun, Balintawak Eskrima Concept, NECOPA, Boxen und anderen Systemen ausprobieren. Seit 2009 betreut er bei der Sportgemeinschaft Westerwald eine Trainingsgruppe für das von ihm entwickelte Hybrid Defense Concept. Es handelt sich dabei um eine Mischform aller Kampfsysteme, die er bislang