37,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wie aus der schicken jungen Pariserin Jacqueline eine harte Résistance-Kämpferin wird, was ein Fehler Matrosen der Handelsmarine kosten kann, warum eine erfolgreiche Romanzenautorin als Kriegsberichterstatterin an die Front geht, wie ein Student im Südpazifik zum Fatalisten wird, was den Künstler und Tagedieb Jeff zum Agenten macht, wie die Seeschlacht-Decodierer in Washington versehentlich einen japanischen Treffer feiern, was eine Doktorandin beim Geheimdienst sucht und wie eine graue Maus sich zur kühnen Pilotin mausert die miteinander verwobenen Erlebnisse fügen sich zu einer atemlos…mehr

Produktbeschreibung
Wie aus der schicken jungen Pariserin Jacqueline eine harte Résistance-Kämpferin wird, was ein Fehler Matrosen der Handelsmarine kosten kann, warum eine erfolgreiche Romanzenautorin als Kriegsberichterstatterin an die Front geht, wie ein Student im Südpazifik zum Fatalisten wird, was den Künstler und Tagedieb Jeff zum Agenten macht, wie die Seeschlacht-Decodierer in Washington versehentlich einen japanischen Treffer feiern, was eine Doktorandin beim Geheimdienst sucht und wie eine graue Maus sich zur kühnen Pilotin mausert die miteinander verwobenen Erlebnisse fügen sich zu einer atemlos fesselnden Chronik des Zweiten Weltkriegs.
Der Roman nimmt den Faden 1940 auf und führt ihn anhand der Schicksale von zehn Menschen bis 1945. Sieben von ihnen sind jüdischer Herkunft.
"Gone to Soldiers", Marge Piercys neunter Roman, erschien erstmals 1987 und blieb über zig Auflagen ein Bestseller. Hiermit erscheint nun eine hochwertig ausgestattete Neuausgabe dieses Klassikers der Weltliteratur.
Marge Piercy erlebte in ihrer Kindheit die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs und wollte immer über diese Zeit schreiben. Das Projekt wurde jedoch erst mit der Einführung des Computers so verwirklichbar, wie sie es erforderlich fand: mit einer Unmenge Recherchen. Den Schicksalen und Ereignissen des Romans liegen authentische Berichte und Interviews zugrunde: Die Figuren sind fiktiv, aber jeder geschilderte Vorfall hat am angegebenen Ort und zur angegebenen Zeit stattgefunden. Das in gut elf Jahren zusammengetragene gewaltige historische Daten material für dieses Werk umfasste ausgedruckt mehr als achttausend Seiten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Argument Verlag
  • 1. Aufl.
  • Seitenzahl: 1000
  • Erscheinungstermin: Mai 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 149mm x 73mm
  • Gewicht: 1340g
  • ISBN-13: 9783867544009
  • ISBN-10: 386754400X
  • Artikelnr.: 40032111
Autorenporträt
Marge Piercy, geboren 1936 in Detroit, ist Verfasserin von 17 Romanen, darunter den US-Bestsellern 'Menschen im Krieg', 'Donna und Jill' und 'Sehnsüchte' sowie dem berühmten Klassiker 'Frau am Abgrund der Zeit'. Hinzu kommen 18 Gedichtbände, Sachbücher und Memoiren. Marge Piercy erhielt vier Ehrendoktorwürden und spielte eine gewichtige Rolle in vielen politischen Kämpfen wie der Anti-Vietnamkriegs- und der Frauenbewegung, sie beteiligte sich auch am Widerstand gegen den Krieg im Irak. Man zählt sie zu den wenigen amerikanischen Autoren, die sowohl große Schriftsteller als auch Lyriker sind (sie gehört zu den bestverkauften Dichtern der USA). Ihre Prosa umfasst viele Genres: Gesellschafts- und historischer Roman, Science Fiction (für 'Er, Sie und Es' erhielt sie den Arthur C. Clarke Award), sozialkritischer Roman und diverse Facetten moderner Unterhaltung. Piercy hat weltweit an über 400 Universitäten gelehrt und geforscht und Generationen englischsprachiger Schriftstellerinnen geprägt. Ihr Werk ist in fünfzehn Sprachen übersetzt. 'Marge Piercy ist nicht einfach bloß eine Autorin, sie ist ein kultureller Prüfstein. Nur ganz wenigen Schriftstellern der Neuzeit ist es gelungen, solche Leidenschaft auszustrahlen, ein solches Können zu entwickeln und Geschichten zu erzählen, die dermaßen viel Wirkung und Bestand haben.' The Boston Globe