In this corner of the world Bd.1 - Kouno, Fumiyo
Zur Bildergalerie
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Suzu Urano, ein Mädchchen mit viel Fantasie und großem Zeichentalent, wächst wohlbehütet in Hiroshima auf. Mit ihrer Heirat wird sie Mitglied der Familie ihres Ehemanns und zieht in die Militärhafenstadt Kure. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs erschwert die täglichen Lebensbedingungen immens. Trotz der widrigen Umstände gelingt es ihr, ein glückliches Leben zu führen - bis ein Bombardement im Jahr 1945 ihr Leben erschüttert.
Behutsam und in zarten Bildern erzählt der Manga eine Geschichte aus Kriegszeiten, die den Fokus auf den Alltag der Menschen im Japan der 1940er-Jahre richtet. Die dreiteilige Miniserie wurde auch als Anime-Kinofilm adaptiert.
…mehr

Produktbeschreibung
Suzu Urano, ein Mädchchen mit viel Fantasie und großem Zeichentalent, wächst wohlbehütet in Hiroshima auf. Mit ihrer Heirat wird sie Mitglied der Familie ihres Ehemanns und zieht in die Militärhafenstadt Kure. Der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs erschwert die täglichen Lebensbedingungen immens. Trotz der widrigen Umstände gelingt es ihr, ein glückliches Leben zu führen - bis ein Bombardement im Jahr 1945 ihr Leben erschüttert.

Behutsam und in zarten Bildern erzählt der Manga eine Geschichte aus Kriegszeiten, die den Fokus auf den Alltag der Menschen im Japan der 1940er-Jahre richtet. Die dreiteilige Miniserie wurde auch als Anime-Kinofilm adaptiert.
  • Produktdetails
  • In this corner of the world .1
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 146
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 20. März 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 149mm x 15mm
  • Gewicht: 212g
  • ISBN-13: 9783551711953
  • ISBN-10: 355171195X
  • Artikelnr.: 50125988
Autorenporträt
Kouno, Fumiyo
Fumiyo Kouno wurde 1968 in Hiroshima geboren und begann bereits als Schülerin mit dem Zeichnen. Auf Wunsch ihrer Eltern nahm sie ein Studium an der Wissenschaftsfakultät der Universität Hiroshima auf, brach dieses aber ab und ging nach Tokyo, um zunächst als Assistentin für diverse Mangazeichner zu arbeiten. Nach verschiedenen Veröffentlichungen in zahlreichen Mangamagazinen gelang ihr mit dem Titel Yunagi no Machi, Sakura no Kuni, in dem es um die Schicksale zweier Frauen in ihrer Geburtsstadt geht, sowohl national als auch international der Durchbruch (engl. Titel: Town of evening calm, country of cherry blossoms). Die Geschichte wurde im Jahr 2007 verfilmt. Weitere Werke folgten, 2010 wurde die Künstlerin mit dem Osamu-Tezuka-Kulturpreis ausgezeichnet. Das Thema "Hiroshima" und die Auswirkungen des Krieges auf den einzelnen Menschen beschäftigt die Zeichnerin zeitlebens und wird auch in In this corner of the World behandelt, das unter selbigem Titel ebenfalls verfilmt wurde.