9,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Erstmals auf Deutsch In einer Bar einen Espresso zu trinken und zwei zu bezahlen, um damit einen bedürftigen Zeitgenossen zu beglücken, das ist alte neapolitanische Gewohnheit und zugleich Lebensphilosophie. Den Herausforderungen des Lebens begegnet De Crescenzo gern mit einer Portion gesunden Menschenverstandes sowie einem Quäntchen neapolitanischer Schlitzohrigkeit. Wie Zucker den Espresso, so würzt Ironie die kleinen Geschichten aus dem italienischen Alltag.
Franziska Bolli, 1954 in St. Gallen geboren, studierte Germanistik und Italianistik in Zürich, war lange Zeit am Theater tätig und
…mehr

Produktbeschreibung
Erstmals auf Deutsch
In einer Bar einen Espresso zu trinken und zwei zu bezahlen, um damit einen bedürftigen Zeitgenossen zu beglücken, das ist alte neapolitanische Gewohnheit und zugleich Lebensphilosophie. Den Herausforderungen des Lebens begegnet De Crescenzo gern mit einer Portion gesunden Menschenverstandes sowie einem Quäntchen neapolitanischer Schlitzohrigkeit. Wie Zucker den Espresso, so würzt Ironie die kleinen Geschichten aus dem italienischen Alltag.

Franziska Bolli, 1954 in St. Gallen geboren, studierte Germanistik und Italianistik in Zürich, war lange Zeit am Theater tätig und widmet sich heute dem literarischen Übersetzen, vorzugsweise aus dem Italienischen, wobei sie sich als Vermittlerin zwischen Mentalitäten und Kulturen sieht.

Achim Lunkenheimer, 1941 in Düsseldorf geboren, ist Oberarzt in der Kinderklinik Nürnberg und war immer schon an Sprachen interessiert. Insbesondere faszinieren ihn das Italienische und die Herausforderungen des Übersetzens.
  • Produktdetails
  • dtv zweisprachig Bd.9528
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: 20. November 2015
  • Deutsch, Italienisch
  • Abmessung: 190mm x 120mm x 15mm
  • Gewicht: 160g
  • ISBN-13: 9783423095280
  • ISBN-10: 3423095288
  • Artikelnr.: 42637815
Autorenporträt
De Crescenzo, Luciano
Luciano De Crescenzo, 1928 in Neapel geboren, lebt heute in Rom. Er ist Ingenieur, Regisseur und einer der bekanntesten Autoren Italiens. In seinem umfangreichen Werk - erfolgreich verfilmt sein Bestseller 'Also sprach Bellavista' - beschäftigt er sich auf vergnügliche Weise mit philosophischen Themen.

Bolli, Franziska
Franziska Bolli, 1954 in St. Gallen geboren, lebt in Konstanz. Übers Studium der Germanistik und Italianistik in Zürich kam sie zum Theater und zur Musik und widmet sich heute dem literarischen Übersetzen, vorzugsweise aus dem Italienischen, wobei sie sich als Vermittlerin zwischen Mentalitäten und Kulturen sieht.
Rezensionen
"'Il caffè sospeso. Espresso mit Herz' richtet sich an 'Könner'. In der Tat sind Wortschatz, Grammatik und Syntax stellenweise anspruchsvoll. Die philosophischen Exkurse sind hingegen gut genug im Alltag geerdet, um nach Feierabend oder am Strand anstrengungsfrei und schmunzelnd konsumiert zu werden."
buecherrezensionen.org 8.1.2016