8,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Mehr Island geht nicht!
Mitten im tiefsten Winter beschließt ein junger Reykjavíker, seinem Leben eine neue Richtung zu geben – sich vom Club Kaffibarinn zu verabschieden, einen Jeep zu kaufen und sich trotz härtester Minusgrade ganz allein zu einer zweimonatigen Rundreise um Island aufzumachen. Er will seine Heimat, deren Einwohner und nicht zuletzt sich selbst kennenlernen. Das Ergebnis ist zugleich unterhaltsamer Reisebericht und kluge Reflexion über Land, Leute und Nation wie auch die mitreißende Beschreibung einer Selbstfindung in einem großartigen literarischen Roadmovie.
"Ich
…mehr

Produktbeschreibung
Mehr Island geht nicht!

Mitten im tiefsten Winter beschließt ein junger Reykjavíker, seinem Leben eine neue Richtung zu geben – sich vom Club Kaffibarinn zu verabschieden, einen Jeep zu kaufen und sich trotz härtester Minusgrade ganz allein zu einer zweimonatigen Rundreise um Island aufzumachen. Er will seine Heimat, deren Einwohner und nicht zuletzt sich selbst kennenlernen. Das Ergebnis ist zugleich unterhaltsamer Reisebericht und kluge Reflexion über Land, Leute und Nation wie auch die mitreißende Beschreibung einer Selbstfindung in einem großartigen literarischen Roadmovie.

"Ich hatte die Nase voll davon, in Cafés zu sitzen und Latte macchiato zu trinken. Also fuhr ich los."

"Huldar Breiðfjörð landete mit seiner Roadnovel "Liebe Isländer" einen Bestseller, der bis heute begeistert gelesen wird." Frankfurter Allgemeine

"Eine Reise in die isländische Seele." Stern
  • Produktdetails
  • Aufbau Taschenbücher Bd.2933
  • Verlag: Aufbau Tb
  • Originaltitel: Gòdir Islendingar
  • Artikelnr. des Verlages: 656, 656/32933
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 218
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 113mm x 17mm
  • Gewicht: 190g
  • ISBN-13: 9783746629339
  • ISBN-10: 3746629330
  • Artikelnr.: 36843498
Autorenporträt
Huldar Breiðfjörð, geb. 1972, studierte Literaturwissenschaft an der Universität Is-lands und absolvierte ein Studium im Fach Filmproduktion an der New York Univer-sity. Er ist u.a. als Journalist und Drehbuchautor tätig. Bislang erschienen neben Góðir Íslendingar die Reiseromane Múrinn í Kína (Die Chinesische Mauer) und Færeyskur dansur (Färöischer Tanz). Wenn Huldar nicht gerade unterwegs ist, lebt er an den isländischen Westfjorden.

Gisa Marehn, geboren 1971 in Berlin, studierte u.a. Skandinavistik und Isländisch, war einige Jahre in Island tätig und lebt heute als Übersetzerin in Flensburg.