Dublin
Bisher 12,99 €**
11,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 2-4 Wochen
6 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Eurovision Song Contest 1994, Eurovision Song Contest 1997, Eurovision Song Contest 1981, Eurovision Song Contest 1995, Eurovision Song Contest 1988, Eurovision Song Contest 1971, Seanad Éireann, Bloomsday, National Botanic Gardens of Ireland, St. Stephen's Green, The Frames, Temple Bar, Dublin Parks, Katholische Universität von Irland, NSDAP-Auslandsorganisation in Irland, Garden of Remembrance, Phoenix Park, Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen, Dublin Bay, High Court, Glasnevin Cemetery, Erzbistum Dublin, Inchicore,…mehr

Produktbeschreibung
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Eurovision Song Contest 1994, Eurovision Song Contest 1997, Eurovision Song Contest 1981, Eurovision Song Contest 1995, Eurovision Song Contest 1988, Eurovision Song Contest 1971, Seanad Éireann, Bloomsday, National Botanic Gardens of Ireland, St. Stephen's Green, The Frames, Temple Bar, Dublin Parks, Katholische Universität von Irland, NSDAP-Auslandsorganisation in Irland, Garden of Remembrance, Phoenix Park, Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen, Dublin Bay, High Court, Glasnevin Cemetery, Erzbistum Dublin, Inchicore, Dublin City University, Universität Dublin, University College Dublin, Wide Streets Commission, Killiney Hill, Regius Professor of Greek. Auszug: Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland. Der irische Name ist Baile Átha Cliath oder . Die deutsche Übersetzung lautet "Stadt an der Hürdenfurt". Veraltet ist Dubhlinn , "Schwarzer Tümpel" oder "Schwarzer Sumpf". Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay. Dublin liegt durchschnittlich 20 Meter über dem Meeresspiegel. Klimadiagramm von DublinIn Dublin herrscht ein maritimes Klima, gekennzeichnet von milden Wintern, kühlen Sommern und wenig extremen Temperaturen. Im Gegensatz zum allgemeinen Glauben beträgt die Menge an Niederschlag im Vergleich zum westlichen Irland nur knapp die Hälfte. Dublin hat im Durchschnitt die gleiche Anzahl an Regentagen wie London. Die durchschnittliche Tageshöchst-Temperatur im Januar beträgt 7,6 °C und im Juli 18,9 °C. Die sonnigsten Monate sind in der Regel der Mai und der Juni mit im Schnitt 6 Sonnenstunden pro Tag. Der regnerischste Monat ist im Schnitt der August, die trockensten sind März und April. Dublin besitzt ein Mikroklima, das die Stadt ein paar Grad wärmer werden lässt als das umgebende Gebiet. Es gibt auch einen kleinen Temperaturunterschied zwischen der Innenstadt und den Dubliner Vororten (die etwas kühler sind) sowie der Innenstadt und dem Flughafen Dublin im Norden der Stadt. Aufgrund des milden Klimas ist die bisher niedrigste gemessene Temperatur -12 °C, die höchste 31 °C. Schnee ist im Winter eher selten. Die Geschichte Dublins ist eng mit der Geschichte Irlands im Allgemeinen verknüpft. Die erste bekannte Erwähnung findet Dublin in den Schriften des Ptolemäus aus dem Jahr 140 unter dem Namen Eblana. Ursprünglich bestand die Stadt aus einer keltischen Siedlung mit dem Namen "Áth Cliath", was soviel wie "Hürden-Furt" bedeutet. 842 gründeten Wikinger daneben ein eigenes Dorf, das sie "Dubh Linn", in etwa "Schwarzer Sumpf", nannten. Nach der Schlacht von Clontarf 1014 ging ihre Machtstellung verloren. Die Stadt wurde 1170 von den Anglonormann
  • Produktdetails
  • Verlag: Books LLC, Reference Series
  • Seitenzahl: 28
  • Erscheinungstermin: 23. August 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 189mm x 1mm
  • Gewicht: 78g
  • ISBN-13: 9781158796779
  • ISBN-10: 1158796773
  • Artikelnr.: 31498844