-69%
4,99 €
Bisher 16,00 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 16,00 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 16,00 €**
-69%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 16,00 €**
-69%
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


Chadje Schams ad-Din Mohammad Hafes-e Schirazi. Es gibt keinen, der sich mit Weltliteratur befasst und den berühmten iranischen Dichter »Hafes« nicht kennt. »Hafes« ist wegen seiner »Ghasale« bekannt, jedoch hat er in faszinierender Weise auch »Saaghinameh« und Vierzeiler gedichtet. »Saaghinameh« ist ein »Massnawi«, in dem sich der Dichter von einem/er Saaghi [Weingießer/in] Wein schenken lässt, um berauscht die Wertlosigkeit dieser Welt zu beweisen. »Hafes« verurteilt die Heuchelei und versucht, wie sein Vorgänger »Saadi«, die Liebe und das Lieben in den Vordergrund des Daseins zu stellen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.06MB
Produktbeschreibung
Chadje Schams ad-Din Mohammad Hafes-e Schirazi. Es gibt keinen, der sich mit Weltliteratur befasst und den berühmten iranischen Dichter »Hafes« nicht kennt. »Hafes« ist wegen seiner »Ghasale« bekannt, jedoch hat er in faszinierender Weise auch »Saaghinameh« und Vierzeiler gedichtet. »Saaghinameh« ist ein »Massnawi«, in dem sich der Dichter von einem/er Saaghi [Weingießer/in] Wein schenken lässt, um berauscht die Wertlosigkeit dieser Welt zu beweisen. »Hafes« verurteilt die Heuchelei und versucht, wie sein Vorgänger »Saadi«, die Liebe und das Lieben in den Vordergrund des Daseins zu stellen. »Die Prediger, die so reden auf Kanzel und Altar, wenn sie allein sind, tun sie was anderes ganz und gar.« Dr. Ali Ghazanfari, der iranische Dichter und Schriftsteller, hat »Saaghinameh« und die »Vierzeiler« von Hafes mit bezaubernder Geschicklichkeit ins Deutsche übersetzt.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, D ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Engelsdorfer Verlag
  • Seitenzahl: 80
  • Erscheinungstermin: 09.04.2014
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783957440914
  • Artikelnr.: 41021935
Autorenporträt
Hafis (d. h. Bewahrer: der Ehrenname für diejenigen, die den Koran auswendig beherrschen), lebte von 1326 bis 1390 in Schiras. Er gilt als der größte Dichter Persiens. In seinen Liedern und Gedichten verherrlichte er nicht nur Allah und den Koran, er besang in den feurigsten Tönen die Schönheit der Natur, die Liebe zu Frauen und Knaben, zu Wein, Schenken, Gesang und Tanz. Goethe nennt ihn den "heiligen Hafis". Ein Heiliger, der das Leben in seiner ganzen Fülle und Sinnlichkeit liebte und genauso sinnlich in seinen Gedichten pries.