34,95 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Das Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Dienst ist ein rechtlich komplexer und komplizierter Prozess. Wenn das Verfahren nicht rechtskonform abläuft, drohen teure Klagen von abgelehnten Bewerbern. Dieses Buch bietet Ihnen Rechtssicherheit. Es teilt das Besetzungsverfahren in drei zentrale rechtliche Schutzzonen auf (Konkurrentenschutz, Diskriminierungsschutz und Datenschutz) und zeigt dazu die gesetzlichen Vorgaben, um den Persönlichkeitsschutz des Bewerbers umfassend zu gewährleisten. Zahlreiche Praxistipps und Vorlagen führen Sie sicher durch den Bewerbungsprozess. Damit vermeiden Sie…mehr

Produktbeschreibung
Das Stellenbesetzungsverfahren im öffentlichen Dienst ist ein rechtlich komplexer und komplizierter Prozess. Wenn das Verfahren nicht rechtskonform abläuft, drohen teure Klagen von abgelehnten Bewerbern. Dieses Buch bietet Ihnen Rechtssicherheit. Es teilt das Besetzungsverfahren in drei zentrale rechtliche Schutzzonen auf (Konkurrentenschutz, Diskriminierungsschutz und Datenschutz) und zeigt dazu die gesetzlichen Vorgaben, um den Persönlichkeitsschutz des Bewerbers umfassend zu gewährleisten. Zahlreiche Praxistipps und Vorlagen führen Sie sicher durch den Bewerbungsprozess. Damit vermeiden Sie Klagen und Schadensersatzansprüche.

Inhalt:
Grundlagen und Regelungsbereiche Beteiligung interner Gremien und betrieblicher Interessensvertretungen Konkurrentenschutz: Anforderungsprofile, Bestenauslese, Ausschreibungsfristen, Absagen
Diskriminierungsschutz: allgemeiner Persönlichkeitsschutz und AGG Datenschutz: betriebliche Datenschutzprozesse, praktische Umsetzung im Stellenbesetzungsverfahren Muster zu Stellenbeschreibungen, Frage- und Bewertungsbögen, Dokumentationen
Arbeitshilfen online:
Checklisten für den gesamten Personalauswahlprozess

Autorenporträt
Markus Kuner Markus Kuner ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit eigener Kanzlei. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich des öffentlichen Arbeits- und Tarifrechts. Er ist zudem Dozent, Fachbuchautor und Mitherausgeber der ?öAT, Zeitschrift für das öffentliche Arbeits- und Tarifrecht".