Geschäftsprozessmanagement und integrierte Informationsverarbeitung - Palleduhn, Dirk Uwe;Neuendorf, Herbert
24,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Das Thema "Geschäftsprozessmanagement" ist vor dem Hintergrund verschärfter Wettbewerbsbedingungen im In- und Ausland für Unternehmen aktueller denn je. Gleichzeitig hat die Einführung des Bachelor-Master-Systems im Rahmen des Bologna-Prozesses an den Hochschulen und Universitäten zu einem Bedarf an Lehrbüchern geführt, die den umfangreichen Stoff eines Fachgebiets kompakt und vollständig behandeln.
Aus dieser Intention heraus verfolgt das Buch zwei grundlegende Ziele:
Es ist einerseits als Lehrbuch für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und der
…mehr

Produktbeschreibung
Das Thema "Geschäftsprozessmanagement" ist vor dem Hintergrund verschärfter Wettbewerbsbedingungen im In- und Ausland für Unternehmen aktueller denn je. Gleichzeitig hat die Einführung des Bachelor-Master-Systems im Rahmen des Bologna-Prozesses an den Hochschulen und Universitäten zu einem Bedarf an Lehrbüchern geführt, die den umfangreichen Stoff eines Fachgebiets kompakt und vollständig behandeln.

Aus dieser Intention heraus verfolgt das Buch zwei grundlegende Ziele:

Es ist einerseits als Lehrbuch für Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und der (Wirtschafts-)Informatik gedacht und bietet dementsprechend eine gleichermaßen detaillierte und strukturierte Einführung in die Thematik. Andererseits richtet sich das Buch an den betrieblichen Praktiker, der sich über die grundsätzlichen Konzepte und Methoden bei der Gestaltung von Geschäftsprozessen und deren Implementierung in integrierten Standard-Softwaresystemen informieren möchte.

Das Buch richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und der (Wirtschafts-)Informatik sowie an betriebliche Praktiker.
Autorenporträt
Prof. Dr. Herbert Neuendorf studierte Physik an der Universität Hamburg, forschte am Max Planck Institut für Metallforschung und war als Entwickler bei der SAP AG tätig. Im Anschluss daran übernahm er eine Professur für Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie Mosbach. Er ist in den Studiengängen Wirtschaftsinformatik, Informationstechnik und Elektrotechnik tätig. Schwerpunkte der Lehrtätigkeit sind Objektorientierte Programmierung, SAP-Systemprogrammierung, Geschäftsprozessmodellierung sowie Computersimulation. Daneben vertritt er auch Grundlagenfächer wie Mathematik und Physik.