29,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Internet ist heute eines der wichtigsten Kommunikationsmedien. Einer der am häufigsten konsumierten Dienste im Internet ist das nicht-lineare Streaming, bei welchem der Nutzer Zeit, Ort und Inhalt selbst bestimmt. Zumeist werden vom Nutzer Musik und Videos gestreamt. Die Technik des Streamings kann aber für beliebige kontinuierliche Medien verwendet werden. Durch das Streaming werden neue urheberrechtliche Fragestellungen aufgeworfen: - Ist das Betrachten eines illegalen Streams eine Urheberrechtsverletzung oder legal? - Sind die beim Streaming temporär anfallenden zwischengespeicherten…mehr

Produktbeschreibung
Das Internet ist heute eines der wichtigsten Kommunikationsmedien. Einer der am häufigsten konsumierten Dienste im Internet ist das nicht-lineare Streaming, bei welchem der Nutzer Zeit, Ort und Inhalt selbst bestimmt. Zumeist werden vom Nutzer Musik und Videos gestreamt. Die Technik des Streamings kann aber für beliebige kontinuierliche Medien verwendet werden. Durch das Streaming werden neue urheberrechtliche Fragestellungen aufgeworfen:
- Ist das Betrachten eines illegalen Streams eine Urheberrechtsverletzung oder legal?
- Sind die beim Streaming temporär anfallenden zwischengespeicherten Dateifragmente überhaupt urheberrechtlich geschützt?
- Welche Urheberechtsverletzungen begeht ein Provider?
- Welches Recht ist anzuwenden? Wie erfolgt die Rechtsdurchsetzung?

Die vorliegende Arbeit nimmt eine urheberrechtliche Bewertung dieser Thematik vor. Das Streaming wird technisch anschaulich dargestellt und anschließend urheberrechtlich bewertet. Es erfolgt eine rechtliche Bewertung aus der Sicht der Provider sowie aus der Sicht der Nutzer.
  • Produktdetails
  • Verlag: Diplomica
  • Artikelnr. des Verlages: .25676, 25676
  • 1. Auflage
  • Seitenzahl: 83
  • Erscheinungstermin: Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 223mm x 156mm x 10mm
  • Gewicht: 161g
  • ISBN-13: 9783959346689
  • ISBN-10: 3959346689
  • Artikelnr.: 42840493
Autorenporträt
Mag. Sebastian Schwaiger LLM., LLB.oec. schloss sein Studium der Rechtswissenschaften und Recht und Wirtschaft in Salzburg erfolgreich ab. Danach erhielt er ein Stipendium für ein LLM. Studium an der University of the Pacific, McGeorge School of Law (Sacramento, California, USA). Bereits während seines Studiums in Salzburg und auch in seinem LLM. Studium "Transnational Business Practice with Internship" (Sacramento, USA und Prag, Tschechien) spezialisierte er sich im Bereich des geistigen Eigentums. Neben den theoretischen Kenntnissen aus dem Studium konnte er in Prag an einem IP-Desk einer renommierten Kanzlei praktische Erfahrung sammeln. Sebastian Schwaiger ist Autor eines IP-Blogs, wo er Artikel zu aktuellen Themen des geistigen Eigentums veröffentlicht: www.intellectual-property-blog.com