Understanding Realism in Contemporary International Relations (eBook, PDF) - Wieclawski, Jacek
58,00 €
58,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
58,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
58,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
58,00 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Der Autor beschreibt die Entwicklung des realistischen Paradigmas in den internationalen Beziehungen. Er identifiziert die Herausforderungen, denen der Realismus mit dem Zusammenbruch der bipolaren Ordnung und dem Ende des Kalten Krieges gegenübersteht. Das Buch gibt einen Überblick über verschiedene realistische Antworten auf die aktuellen internationalen Beziehungen. Es zeigt eine Konkurrenz zwischen systemisch orientierten Theorien und Ansätzen auf, die eine Vielzahl von Variablen auf Einheitenebene akzeptieren. So steht der Realismus vor einem klaren Dilemma, wie tief er in die…mehr

Produktbeschreibung
Der Autor beschreibt die Entwicklung des realistischen Paradigmas in den internationalen Beziehungen. Er identifiziert die Herausforderungen, denen der Realismus mit dem Zusammenbruch der bipolaren Ordnung und dem Ende des Kalten Krieges gegenübersteht. Das Buch gibt einen Überblick über verschiedene realistische Antworten auf die aktuellen internationalen Beziehungen. Es zeigt eine Konkurrenz zwischen systemisch orientierten Theorien und Ansätzen auf, die eine Vielzahl von Variablen auf Einheitenebene akzeptieren. So steht der Realismus vor einem klaren Dilemma, wie tief er in die innenpolitischen Nuancen der Außenpolitik eindringen, bzw. wie weit er die bisherige strukturelle und systemische Perspektive bewahren kann. Die Antwort des Realismus auf diese Herausforderung ist weder einfach noch eindeutig und trägt zu weiteren Spannungen innerhalb des realistischen Lagers bei. Dr. Jacek Wieclawski erforscht Theorien der internationalen Beziehungen. Er ist Assistant Professor am Institut für Politikwissenschaft der Universität Ermland und Masuren in Olsztyn, Polen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Nomos Verlag
  • Seitenzahl: 234
  • Erscheinungstermin: 03.04.2019
  • Englisch
  • ISBN-13: 9783845298757
  • Artikelnr.: 56851081